Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Türchen Nr. 15: Idaea rusticata *Foto*
Antwort auf: Türchen Nr. 15 *Foto* ()

Hallo liebes Forum,

mein Tipp war wohl doch zu aufdringlich...

@Hartmut: Ich hätte kein anderes Foto nehmen können, die folgenden wären schon zu einfach gewesen (na gut, jedenfalls für Egbert ;)):

.
Danke an euch für's Mitmachen! :-)

~ ~ ~

Ganz genau also, die drei Grazien aus Hannover-Leinhausen ( http://www.lepiforum.de/2_forum_2013.pl?md=read;id=36745 ) haben mir eine Menge Eier hinterlassen.

Die Bilder davon sind zwar - vorsichtig ausgedrückt - suboptimal, aber da in der BH dort noch gähnende Leere herrscht, habe ich sie doch geknipst.
Sie sind tief längsgerillt, haben also eine (mich) überraschend strukturierte Textur.

Das hier dargestellte Kästchen umfasst 5 mm x 5 mm.


Daten: Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Leinhausen, Bahnhofsbeleuchtung, 60 m, Weibchen Weibchen 26./29. Juni 2017, Fotos 7. Juli 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.
.
Schon die Eiraupen sind schön divers gezeichnet und weisen die typisch raue Oberflächenstruktur vieler Idaea-Arten auf.


Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Leinhausen, Bahnhofsbeleuchtung, 60 m, Weibchen Weibchen 26./29. Juni 2017, folgende Eiablage, Foto 15. Juli 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.
.
Die Raupen erwiesen sich als ziemlich lichtscheu. Sie fraßen gerne an leicht angewelktem Löwenzahn. Aber auch an ganz trockenen, braunen und teils schimmelnden Planzenteilen saßen sie noch.

Hier ein "Youngster" mit 7 mm Körperlänge:


Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Leinhausen, Bahnhofsbeleuchtung, 60 m, Weibchen Weibchen 26./29. Juni 2017, folgende Eiablage, Fotos 11. August 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.
.
Und ein Exemplar im letzten Stadium, 12 mm:


Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Leinhausen, Bahnhofsbeleuchtung, 60 m, Weibchen Weibchen 26./29. Juni 2017, folgende Eiablage, Fotos 11. August 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.
.
Praktisch an dieser Zucht war, dass es keine Winterpause geben musste. Die Raupen ließen sich problemlos, unabhängig von der Tageslänge, noch im selben Jahr zum Falter erziehen.
(Ein Hinweis auf die Herkunft aus südlichen Gefilden?)

Puppe, 7 mm:


Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Leinhausen, Bahnhofsbeleuchtung, 60 m, Weibchen Weibchen 26./29. Juni 2017, folgende Eiablage, Fotos 11. August 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.
.
Vier Falter sollen den Abschluss bilden.

Ihre Ruhestellungsspannweite (also so wie hier abgebildet) schwankte nur minimal zwischen 18 und 18,5 mm.


Weibchen: Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Leinhausen, Bahnhofsbeleuchtung, 60 m, Weibchen Weibchen 26./29. Juni 2017, folgende Eiablage, Falterschlupf 24. August 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.

Männchen: Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Leinhausen, Bahnhofsbeleuchtung, 60 m, Weibchen Weibchen 26./29. Juni 2017, folgende Eiablage, Falterschlupf 27. August 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.

Männchen: Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Leinhausen, Bahnhofsbeleuchtung, 60 m, Weibchen Weibchen 26./29. Juni 2017, folgende Eiablage, Falterschlupf 30. August 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.

Männchen: Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Leinhausen, Bahnhofsbeleuchtung, 60 m, Weibchen Weibchen 26./29. Juni 2017, folgende Eiablage, Falterschlupf 2. September 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

.
.
So lange, bis mir niemand hier Neues über Idaea rusticata in Niedersachsen berichtet, muss ich davon ausgehen, dass es sich um den Erstnachweis für mein Bundesland handelt!

(Bereits 2014: http://www.lepiforum.de/1_forum.pl?md=read;id=94792 )

.
Gespannte Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Türchen Nr. 15 *Foto*
Vielleicht CL - LG Josef *kein Text*
OB das ein Schmetterling ist? VG. *kein Text*
Nein, ihr braucht da eine andere IDEE. ;) *kein Text*
Eine rusticale Dame? *kein Text*
ja die Kinder von Leinhausen !, wär ich niemals draufgekommen. *kein Text*
IRre Dame? Die hat ja gar nichts an (sich, z.B. etwas weißes)! *kein Text*
Türchen Nr. 15: Idaea rusticata *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Türchen Nr. 15: Idaea rusticata; Gratuliere Dir
Danke
Idaea rusticata-Zucht
Danke
Glückwunsch zu den Funden und der schönen Zucht-Doku!
Vielen Dank