Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

nimmst du statt eines mageren Talers auch einen fetten Lorbeerkranz?

Lieber Jens (und Mitleser*innen),

Eure Antworten stellen oft den Rätselsteller selbst vor ein ebensolches ... ;)

Das tut mir jetzt aber echt leid, dass ich deine Antwort als "allgemeines Geplänkel über verblichene Farben von abgeflogenen Faltern" missverstanden habe. Dabei hast du so gut recherchiert und gemerkt, dass mich diese bleichen Flugobjekte in den letzten Jahren regelrecht verfolgen. (Was wiederum bei im Originalton grünen Faltern nicht allzu verwunderlich zu sein scheint.)

Also: Ehre wem Ehre gebührt:
hiermit überreiche ich dir einen (rein virtuellen) fetten unverblichenen Sieger-Lorbeerkranz - und überlasse den (virtuellen) mageren Taler dem Zweitplatzierten BOB.
Könnt ihr beide damit leben?

Tatsächlich habe ich am 6. August 2014 sowie am 28. Juni 2019 an gleicher Stelle (NSG bei Dallau (Nordbaden), Magerrasen) je einen farbverblichenen T. f. gefunden. Wobei die Ende Juni abhanden gekommene Grünfärbung einen deutlichen Hinweis auf viel Sonne/UV-Strahlung im Frühsommer 2019 gibt.
Am 9. August 2017 fand ich den schon in deinem Beitrag erwähnten Bleichling in wenigen Kilometern Luftlinie entfernt (NSG bei Mosbach).
Am 15. Juli 2016 fand ich ausnahmsweise mal einen frischen und saftig grünen Falter, auch grade um die Ecke in einem anderen Schutzgebiet bei Mosbach.

Danke für deine Teilnahme am Rätsel.
Liebe nächtliche Grüße
Jutta

P.S. Das Rätselauflösefoto stelle ich demnächst ein. Und werde dazu gleich eine weitere Frage haben.

Beiträge zu diesem Thema

Zeit für ein Rätselchen - diesmal ein leichtes... *Foto*
147 Klicks, und kein einziger Kommentar - ich vergrößere den Ausschnittt *Foto*
"Fade to Grey"? *kein Text*
könnte man so sagen... Jetzt noch'n Stückchen mehr gezeigt *Foto*
Re: Glänzt da etwa eine Perle? *kein Text*
Also bei dem glänzt gar nichts...
Re: Wie sagte Mr Spock doch immer: faszinierend... *kein Text*
Fimberlohn - 1 Taler? LG, BOB *kein Text*
Du kriegst den Finderlohn! Gratulation.
Meine Kt.Nr.: 0815 XYZ-LG-BOB *kein Text*
... aber erst nach Beendigung der Corona-Krise!
Für das Bald geb ich gern Einen (Witz) aus! LG, BOB *kein Text*
Ich will auch 'nen mageren Taler!
nimmst du statt eines mageren Talers auch einen fetten Lorbeerkranz?
Re: nimmst du statt eines mageren Talers auch einen fetten Lorbeerkranz?
Dem Philipp Jens - den Ähren-Krenz! BG, BOB *kein Text*
Originalfoto folgt, sobald jemand den gesuchten Namen in den Betreff schreibt *kein Text*
Rätselauflösung: Thalera fimbrialis *Foto*
Flugzeiten Thalera fimbrialis
Danke für die Antwort, dann also eine Generation m. schlechter Baumarkt-Farbe :) *kein Text*
Re: Danke für die Antwort, dann also eine Generation m. schlechter Baumarkt-Farb *Foto*
So Einer also - von der seidenmatten Werbeseite! Sehr hübsch. VG, BOB *kein Text*
"Nettes Rätsel! ... die Fühlerform ist schon sehr eigen."