Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Raupen waren doch verpuppungsreif!

Im Durchschnitt maßen sie 11 mm, sind also im vorletzten order letzten Larvalstadium. Verpuppungsgröße hatte noch keine erreicht, also war die Mahd wirklich der Auslöser für die starke Wanderaktivität gewesen.
Das muss ich korrigieren: als ich nach wenigen Tagen meine 9 Raupen in Zucht kontrollierte, fand ich 9 Kokons mit 9 Puppen vor!
Da hatte ich mir wohl eine falsche Größe der reifen Raupen gemerkt.

Übrigens habe ich zwischen dem 9. März bis heute insgesamt 48 Raupen auf der Terrasse gefunden.
Das müsste Schule machen: dass die Viecher von selbst zu uns kommen!

Viele Grüße,
Tina.

Beiträge zu diesem Thema

Bock auf Bryotropha terrella? ---> Rasen mähen - und warten! *Foto*
Raupen waren doch verpuppungsreif!
Bryotropha terrella, noch ein Zuchtfalter *Foto*