Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Rückblicke 2019
Antwort auf: Re: Rückblicke 2019 ()

Hallo Hartmuth,

hab ich schon - scheue mich aber, sie einzustellen.

Viele meiner Gebiete sind störungsempfindliche NSGs und ich bin froh, dass ich die Erlaubnis habe, dort Leuchten zu dürfen (nur ohne Generator, nach Anmeldung usw...). Bilder der Habitate würden es leicht machen, die Orte via Google-Earth zu lokalisieren.

Der Grund für diese Bedenken kommt aus der Nachbardisziplin (meiner eigentlichen Heimat...): Im Club300 (Vogelgucker) werden mittlerweile die Fundorte im freien Internet verschleiert und sind nur noch Clubmitgliedern nach log-in zugänglich, da zu häufig als Folge der Meldungen reger und unschöner Fototourismus von Mitlesern ("Naturfotografen") einsetzte. In manchem NSGs hat das zu Recht zu großem Unmut der Betreuer geführt, da ohne Rücksicht quergelaufen oder auf vielfältige Weise gestört wurde. Auch auf ornitho.de werden aus diesem Grund inzwischen sehr viele Meldungen von empfindlichen Arten, Brutvögeln, Seltenheiten usw. vom System und auch von den Beobachtern nur noch unter Verschluss gemeldet.

Sowas möchte ich unbedingt vermeiden und ich tue mich schon immer schwer, die Fundortbeschreibungen in den Bildunterschriften halbwegs genau zu halten.

Ich hoffe das ist verständliche, viele Grüße,

Frank

Beiträge zu diesem Thema

Rückblicke 2019 - Eulenfalter im weiteren Sinne
08852 Pechipogo strigilata *Foto*
09051 Macdunnoughia confusa *Foto*
Toll - hast du vielleicht ein Close-Up vom Makel?
Hast du vielleicht ein Close-Up vom Makel? - leider nicht
Close-Up vom Makel? nehmt Ihr es auch von mir? *Foto*
super *kein Text*
09097 Acontia trabealis *Foto*
09453 Hoplodrina respersa *Foto*
09520 Callopistria juventina *Foto*
09528 / 27 Ipimorpha subtusa vs. Ipimorpha retusa *Foto*
09548 Cosmia affinis *Foto*
09573 Agrochola nitida *Foto*
09611 Conistra erythrocephala – im Detail *Foto*
09770 Apamea anceps *Foto*
09775 Lateroligia ophiogramma *Foto*
09784 Oligia fasciuncula *Foto*
09789 Mesapamea secalis *Foto*
09814 Rhizedra lutosa *Foto*
09856 Celaena haworthii *Foto*
09919 Lacanobia contigua *Foto*
09928 Hecatera bicolorata *Foto*
09969 Sideridis turbida *Foto*
10100 Noctua fimbriata *Foto*
10282 Euxoa obeliska *Foto*
10282 Euxoa obelisca ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) - Obelisken-Erdeule *kein Text*
Lymantriinae – "Antennenträger" *Foto*
10480 Pelosia obtusa *Foto*
und zu guter Letzt: 10572 Diaphora mendica *Foto*
Rückblicke 2019 - zwei Fragen
Re: Rückblicke 2019 - zwei Fragen
Re: Rückblicke 2019
Re: Rückblicke 2019
Re: Habitatfotos