Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Schuppenvergleich: Hesperia proto proteides / H. p. lycaonius *Foto*

Weil der Autor beider Taxa, Fritz WAGNER, vor mehr als 70 Jahren verstorben ist, sind seine Werke gemeinfrei, so dass ich jetzt einiges vom ihm auf der Seite http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Muschampia_Proteides eingebaut habe.

Am 15.02.1929 publizierte er auf der Tafel II Hesperia proto proteides; später im zweiten und dritten Teil der Publikation ließ er Hesperia proto lycaonius folgen, die er auf der Ersatztafel II abbildete, welche er mit dieser Begründung nachschob: „Erklärung zu Tafel II. (Ersatztafel). [...] Die Tafel ist leider nicht nach Wunsch ausgefallen. Relativ gut sind die Rhopaloceren, sowie die Fig. 9, 16–18 u. 25; [...]“.

WAGNER erklärt nirgendwo in seiner Arbeit, warum er den Namen proteides verwarf. Den Namen lycaonius bezeichnet er nicht als Verbesserung, z. B. als nomen novum. Beide Namen führt er in den Tafelbeschriftungen (letzteren auch im Text der Beschreibung) als „nov. ssp.“ ein.

Ich nehme an, obwohl das aus dem Text nirgendwo hervorgeht, dass beide Namen den identischen Holotypus haben. Lässt sich das im direkten Vergleich der beiden Abbildungen belegen? Ist das tatsächlich dasselbe Falterpräparat – sind die Unterschiede nur drucktechnisch bedingt?

Mit schwarzem Hintergrund: proteides, pl. II fig. 26; mit vergilbtem Hintergrund: lycaonius, Ersatztafel II fig. 5 (beide Abb. in der jeweiligen Originalauflösung der Digitalisate auf biodiversitylibrary.org)

Viele Grüße

Jürgen Rodeland

Literaturangaben: siehe http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Muschampia_Proteides

Beiträge zu diesem Thema

Schuppenvergleich: Hesperia proto proteides / H. p. lycaonius *Foto*
Re: Schuppenvergleich: Hesperia proto proteides / H. p. lycaonius *Foto*
Super, Dein lepidopterologischer Blink-Komparator!