Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Rückblick 2019: Nepticulidae aus dem LK Lüneburg

Nicht so häufig hat man das Glück und findet einen Zwergminierfalter am Netz. Noch seltener ist dann der Umstand, dass sich gefangene Falter von der ungewohnten Situation so beeindrucken lassen, dass einfach mal ein kleines Weilchen stillhalten und man sie ansehnlich fotografieren kann… sie rennen und rennen und rennen…! - Nimmt man dann das Gläschen hoch, fliegen sie los und verschwinden nicht selten auf Nimmer-Wiedersehen. Daher rühren die zuweilen ungewohnten Hintergründe (Fanggläschen) oder Bilder verstorbener Falter, deren Akku nach all der Rennerei leer war.

Die Bestimmung ist eine knifflige Sache und ich habe begonnen den einen oder anderen Falter zu genitalisiert. Das männliche Genital ist bei dieser Gruppe erstaunlich groß und lässt sich schön bestimmen; das weibliche ist dagegen schwieriger – wie so oft. Viele Falter habe ich daher prüfen lassen oder gleich um ein Barcoding gebeten – vielen Dank an meinen Bruder Thorsten und an Erik van Nieukerken!

Da die Arten überwiegend schmal bebildert sind, stelle ich mal alles ein, was mir 2019 über den Weg geflogen ist.

Viele Grüße! Frank

Beiträge zu diesem Thema

Rückblick 2019: Nepticulidae aus dem LK Lüneburg Bestimmungshilfe
00134 Stigmella hybnerella *Foto*
00141 Stigmella myrtillella *Foto*
00146 Stigmella trimaculella *Foto*
00181 Stigmella samiatella *Foto*
00182 Stigmella roborella, Johanssons Eichen-Zwergminierfalter *Foto*
00222 Trifurcula immundella *Foto*
00273 Ectoedemia argyropeza *Foto*
00292 Ectoedemia subbimaculella *Foto*
247 Arten in einer Nacht?! Endkrass! :) Und deine Bilder sind klasse! VG, Tina *kein Text*
Da haste Recht! Soll ich Dir die Artenliste schicken? LG, F *kein Text*
Gerne! VG, Tina *kein Text*
Re: Endlich auch ein Rennfaltergeschädigter :D! Liebe Grüße! Horst *kein Text*
Ja, Du weißt was ich meine ;-) ...sowas kann ganze Nachmittage verderben. LG! F *kein Text*
Gebt ihnen etwas Wasser (rüsselnd halten sie fast still). Oder Rinde. VG, Tina *kein Text*
alles schon probiert...
Wenn sie dann satt sind, sind sie eigentlich kooperativer...
Re: oja! Aber Lebendbilder sind wichtig, meine ich. LG Horst *kein Text*
"Lebendbilder sind wichtig" - unterschreibe ich sofort! *kein Text*