Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: (7) Dioryctria abietella - wo fand die Verpuppung statt ? *Foto*

Hallo Tina

Du sprichst hier von geschlüpften Dioryctria abietella Faltern.

Dafür habe ich einen der geschlüpften Falter genitalisiert, um die Vorbestimmung abzusichern.)

Mich würde interessieren wann ist/sind der/die Falter geschlüpft. Wenn Überwinterung stattfand, war ersichtlich ob Raupe oder Puppe. Haben die Raupen zur Verpuppung den Zapfen verlassen ? u.s.w.

Es interessiert mich weil ich Mitte Dezember 2019 Kiefernzapfen mit dem gleichen Befallsbild einholte. Ich vermute hier Dioryctria simplicella Befall. Bis jetzt tat sich aber nichts was darauf schließen lässt das da noch Leben drin ist. Meine Vermutung, ich sammelte die Zapfen als sie von den Raupen bereits verlassen wurden. Ich habe bis jetzt keinerlei Lebensspuren finden können

zwei Bildbeispiele


Deutschland, Sachsen, Umgebung Burg, Kiefernwildwuchs, 17.12.2019 (Foto: Friedmar Graf)

Von Kot und Nadeln gesäuberter Zapfen


Aufnahme 5. April 2020

H.G. Friedmar

Beiträge zu diesem Thema

Buntes Allerlei - Teil 6
(1) Teleiopsis diffinis *Foto* Bestimmungshilfe
Re: (1) Teleiopsis diffinis
Kugelfangtrift *Foto*
Re: Kugelfangtrift
(2) Phycitodes albatella *Foto* Bestimmungshilfe
(3) Udea ferrugalis *Foto* Bestimmungshilfe
(4) Aroga velocella *Foto* Bestimmungshilfe
(5) Farbenprächtiges Agriopis marginaria Weibchen *Foto* Bestimmungshilfe
Sehr fesches Fräulein! :) *kein Text*
(6) Theria primaria *Foto* Bestimmungshilfe
Re: (6) Theria primaria
(6) Theria primaria, Nachzucht *Foto* Bestimmungshilfe
Re: (6) Theria primaria, Nachzucht
Re: (6) Theria primaria, Nachzucht
Re: (6) Theria primaria, Nachzucht
(7) Dioryctria abietella *Foto*
Super schöne Doku - macht so Freude Deine Dokus anzuschauen :) *kein Text*
Re: (7) Dioryctria abietella - wo fand die Verpuppung statt ? *Foto*
Re: (7) Dioryctria abietella - wo fand die Verpuppung statt ?
Re: (7) Dioryctria abietella - wo fand die Verpuppung statt ?
Tja
Re: Tja - Alles klar, danke für die Rückmeldung *kein Text*
Freude pur - Danke Tina super
Sascha, Pia - danke für eure netten Worte! VG, Tina *kein Text*
(8) Lampronia capitella *Foto* Bestimmungshilfe
Wieder eine hübsche Befallsspur gelegt! Gute Nacht, BOB *kein Text*
(9) Caloptilia azaleella ist noch da *Foto*
(10) Emmelina monodactyla *Foto* Bestimmungshilfe
(11) Plutella xylostella an Löffelkraut *Foto*
(12) Agonopterix ocellana *Foto*
Re: (12) Agonopterix ocellana
Oh, dankeschön! :) *kein Text*
(13) Eine lehmgelbe Conistra rubiginosa *Foto* Bestimmungshilfe