Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Ansprüche an den Lebensraum *Foto*

Hallo Tina,

Du hast ja vollkommen recht.

Jetzt habe ich mich erstmal durch Wolfgangs super Beitrag von 2016 geklickt. Außerdem habe ich hier den nahen Bach zu einem Lokaltermin (bei Tageslicht) aufgesucht. Nach dem Regen gestern ist derzeit ganz schön Wasser drin. Wie es nach den drei niederschlagsfreien Wochen vorher war, das weiß ich aber nicht. Im Vergleich zu Wolfgangs Habitaten ist unser Bach hier in der Innenstadt aber definitiv am unteren Ende des gezeigten Spektrums.

Nur, wie Bäche halt so sind, geht es bachab zunächst zwar noch fast zwei Kilometer in ähnlicher Form geradeaus, danach schließlich durch Wald in den Rhein. Bachauf geht es zum Teil sogar abgedeckt weiter, wird aber dann besser. Ab einem größeren naturnahen Hochwasser-Rückhaltebecken etwa 3 km bachauf ist der weitere Oberlauf "renaturiert". Wenn es zutrifft, dass M. maura auch größere Strecken (Kilometer) entlang der Gewässer zurücklegt, dann wäre das regelmäßige Vorkommen bei uns im Haus trotz des dürftigen Zustands des Baches nicht weiter erstaunlich. Warum die Falter aber ausgerechnet mir die Ehre geben, immerhin 80 m Luftlinie vom Bach, das müsste ich sie mal fragen. Sie wissen wohl, dass ich ihren Besuch immer zu schätzen weiß. Brücken für tagsüber gäbe es am Bach genug, z.T. ähnliche Bauart wie bei Euch in Lehrte.

Bemerkenswert an dem Sofa-Falter bleibt außer dem frühen 13. Mai vielleicht noch, dass der Falter taufrisch erscheint, obwohl er allein im Zimmer eine ganz schöne Flugstrecke hinter sich gehabt haben muss. Ich wache ja nicht sofort auf, wenn M. maura leise surrt, und die Inkubationszeit fürs Aufstehen und Kamera holen ist danach auch noch beachtlich. In anderen Jahren waren die Falter - soweit ein Bildbeleg gelungen ist - mehr oder weniger beschädigt.

Leider wird das mit dem Leuchten direkt über dem Wasserspiegel wohl nichts; das verhindern bei mir gewisse Mobilitätseinschränkungen. Den Vollzug und das Ergebnis hätte ich gerne gemeldet.

Schöne Grüße und Danke für die Anregungen, da hab ich vorher gar nicht so drüber nachgedacht,

Bernhard

Rotbach in Dinslaken Stadtmitte

Beiträge zu diesem Thema

Für die Großwildjäger: Raupen von Mormo maura (auch @Wolfgang Rozicki) *Foto*
So: Am Tag der Arbeit schließ ich mich Nachts mormonischen Maurerbrigaden an! *kein Text*
Viel Erfolg! :) ;) *kein Text*
Re: Für die Großwildjäger: Raupen von Mormo maura (auch @Wolfgang Rozicki)
Zucht von Mormo maura
Re: Raupensuche besser bei Dunkelheit
Es ging mir auch nur um A. ypsillon. :) Danke nochmal, Tina *kein Text*
Lichtscheues Gesindel auf dem Sofa *Foto*
Mormo maura regelmäßig am Licht
Mormo maura regelmäßig im (dunklen) Haus
Ansprüche an den Lebensraum
Re: Ansprüche an den Lebensraum *Foto*
Re: Ansprüche an den Lebensraum
Re: Ansprüche an den Lebensraum *Foto*
Irrtum
Zum Schlafen schalte ich das Licht aus ;-))), und höre dann M. maura, LG, B. *kein Text*
Ich hab es ;-) dein blaues Sofa sah ich schon ...
auch bei mir M. maura im Haus
Mormo maura bisher 1x am Licht
Re: Mormo maura bisher 1x am Licht - mögliche Erklärung
Hatte auch schon Mormo maura am Licht *Foto*
Re: Ich hatte Mormo maura noch nie am Licht
Hatte Mormo maura schon zweimal am Licht, aber ...
Frage zur Puppenruhe und Phänologie von Mormo maura
Re: Frage zur Puppenruhe und Phänologie von Mormo maura
Re: Frage zur Puppenruhe und Phänologie von Mormo maura
Phänologie von Mormo maura
Re: Phänologie von Mormo maura
Re: Phänologie von Mormo maura
Weitere Raupen von Mormo maura - oder: Warum 69 eine schöne Zahl ist *Foto*
Ein paar weitere Fotos *Foto*
Re: Weitere Raupen von Mormo maura - toller Beitrag, Tina, danke super
Weitere Nahrungspflanzen
Re: Weitere Nahrungspflanzen
Nachweis in Hamburg *Foto*
Re: Nachweis in Hamburg