Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Hatte Mormo maura schon zweimal am Licht, aber ...

... eine einzige faulende Banane in ein paar Stücke zerteilt im Umkreis um die Lampe an Bäume am Bach geklemmt und verschmiert brachte gleichzeitig immer ein halbes oder auch ganzes Dutzend Falter. Die Art geht also nur ganz ausnahmsweise ans Licht - und Lichtfang ist keine geeignete Methode, wenn man die Art nachweisen will. Ich jedenfalls habe mehr als hundertmal soviel Falter am Köder gesehen wie am Licht.

Köderfang: Sehr ergiebig, wie die Catocalen reagieren die Tiere aber teilweise heftig auf Knackgeräusche von Ästchen oder dem Knirschen trockener Blätter, wenn man sich dem Köderbaum nähern will. Also vorsichtig anschleichen ...

Kanufang: noch ergiebiger als der Köderfang ist es, entsprechende Gewässer mit dem Kanu abzufahren. Immer wieder habe ich da Knäuel von bis zu hundert Tieren unter Brückenbauwerken oder an Stellregelungen angetroffen - unter günstigen Umständen kann man so durchaus an einem Tag mehr als 1000 Falter beobachten. Das Fotografieren vom Kanu aus ist je nach Gewässer allerdings nicht ganz unproblematisch - bei Niedrigwasser ist man zu weit weg von den Tieren, bei Hochwasser lässt sich das Boot nicht bremsen. So eine Aktion kann zu ungewollten Unterwasserfotos führen. :D

Brückenfang für Landratten: wenn ein Bach Nebengewässer hat, die ab und zu Wasser führen, lohnt es sich auch dort, unter Brücken, an kleinen Stellwerken oder an den Dolendecken nach Faltern zu suchen. Irgendwie habt Ihr alle mein Bild vergessen, das nicht nur zum Schokoladenaschen anregen sollte: http://www.lepiforum.de/2_forum_2013.pl?md=read;id=20641 - vielleicht sollte das Auflösungsbild dazu doch in die BH: http://www.lepiforum.de/2_forum_2013.pl?md=read;id=20657 ...(?)

Raupensuche: Da ich nur an Gräben und anderen Gewässern mit Wasser suche, finde ich die Raupen natürlich auch nur dort. Abends mit der Stirnlampe ist das sehr viel effektiver als am Tag. Und die Jahreszeit sagt, dass ja jetzt Raupensuchzeit ist.

Viele Grüße

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Für die Großwildjäger: Raupen von Mormo maura (auch @Wolfgang Rozicki) *Foto*
So: Am Tag der Arbeit schließ ich mich Nachts mormonischen Maurerbrigaden an! *kein Text*
Viel Erfolg! :) ;) *kein Text*
Re: Für die Großwildjäger: Raupen von Mormo maura (auch @Wolfgang Rozicki)
Zucht von Mormo maura
Re: Raupensuche besser bei Dunkelheit
Es ging mir auch nur um A. ypsillon. :) Danke nochmal, Tina *kein Text*
Lichtscheues Gesindel auf dem Sofa *Foto*
Mormo maura regelmäßig am Licht
Mormo maura regelmäßig im (dunklen) Haus
Ansprüche an den Lebensraum
Re: Ansprüche an den Lebensraum *Foto*
Re: Ansprüche an den Lebensraum
Re: Ansprüche an den Lebensraum *Foto*
Irrtum
Zum Schlafen schalte ich das Licht aus ;-))), und höre dann M. maura, LG, B. *kein Text*
Ich hab es ;-) dein blaues Sofa sah ich schon ...
auch bei mir M. maura im Haus
Mormo maura bisher 1x am Licht
Re: Mormo maura bisher 1x am Licht - mögliche Erklärung
Hatte auch schon Mormo maura am Licht *Foto*
Re: Ich hatte Mormo maura noch nie am Licht
Hatte Mormo maura schon zweimal am Licht, aber ...
Frage zur Puppenruhe und Phänologie von Mormo maura
Re: Frage zur Puppenruhe und Phänologie von Mormo maura
Re: Frage zur Puppenruhe und Phänologie von Mormo maura
Phänologie von Mormo maura
Re: Phänologie von Mormo maura
Re: Phänologie von Mormo maura
Weitere Raupen von Mormo maura - oder: Warum 69 eine schöne Zahl ist *Foto*
Ein paar weitere Fotos *Foto*
Re: Weitere Raupen von Mormo maura - toller Beitrag, Tina, danke super
Weitere Nahrungspflanzen
Re: Weitere Nahrungspflanzen
Nachweis in Hamburg *Foto*
Re: Nachweis in Hamburg