Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

ich glaube Poecilocampa populi *Foto*

Hallo,

mit der Zucht von Tagfaltern habe ich inzwischen ein paar Erfahrungen gesammelt. Doch hier frage ich lieber einmal nach. Die Raupe habe ich als Poecilocampa populi bestimmt, ohne 100 % sicher zu sein. Nun hat sie sich verpuppt und das Gebilde sieht etwas anders aus als das eine Bild in der BH. Die Größe passt allerdings hervorragend. Liegt es vielleicht nur daran, das sie sich direkt über der Bodenstreu (grobe Sägespäne) verpuppt hat und kleine Partikel mit "eingearbeitet" wurden?

Wie lagere ich die Puppe am Besten? Hat jemand für diese Art Erfahrungen?

Vielen Dank und viele Grüße
Ralf

Deutschland, Baden-Württemberg, südlicher Zipfel FFH-Gebiet Freiburg-Mooswald (Gemeinde Schallstadt), Waldweg 210 m, Tagfund 12. Mai 2020, Freilandfotos Ralf Bertram

Deutschland, Baden-Württemberg, 79112 Freiburg-Munzingen, 16. Mai 2020, Studiofotos Ralf Bertram