Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Mal am Abend im Harz: Idaea pallidata *Foto*

Guten Abend,
im Jahr 2012 hatte ich die kleine Art im Devonkalk von Rübeland, aber auch bei Hasselfelde außerhalb der Kalkgebiete.
Nun am 19.05.20 nochmals an beiden Standorten, bei bedecktem Himmel und Maikühle.
Der Höhepunkt der Flugzeit lag am Ende der Exkursion in einem Tälchen an der Hasselvorsperre zw. 19.00 - 20.00 Uhr (auch ohne Aufscheuchen).
Es zeigten sich rund 20 Männchen und 2 Weibchen, alles frische Falter, die ich versuchte tief bäuchelnd abzulichten.
Dies war, wer die Sitzpositionen der kleinen, scheuen Idaea-Arten kennt, nicht so leicht.
Anbei ein paar Bilder dazu.
Männchen bildeten die absolute Mehrheit, hier im typischen "Schrägsitz nach unten":

ein Männchen ausnahmsweise in vorteilhafter Position für den Fotografen (nach 30 Versuchen):

Im Unterschied zu den gelblich-sandfarbenen Männchen ein in der Grundfarbe typisch weißliches Weibchen:

eine unauffällige ansitzende Begleitart:

ein Habitatbild:

Möglicherweise führen Temperaturerhöhung, Trocknis und massive Nadelwaldverluste im gesamten Harz
zur Förderung von Idaea pallidata? Hier ein Bildbereich an der Hasselvorsperre:

Nachdenkliche Grüße, BOB

Beiträge zu diesem Thema

Mal am Abend im Harz: Idaea pallidata *Foto* Bestimmungshilfe
Aufforstung: wieder mit Nadelbäumen? Welche sind's denn? LG, Tina *kein Text*
Klar mit Nadelbäumen, sie werden nicht schlauer 😳😳 *kein Text*
Re: Aufforstung: wieder mit Nadelbäumen? Welche sind's denn? LG, Tina
Mit Mut hat das nichts zu tun... *kein Text*