Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Elachista apicipunctella Weibchen - wäre da nicht die Spannweite ... *Foto*

Hallo!
Gestern habe ich diesen leider schon ziemlich abgewetzten Winzling aus den Brennnesseln gefischt.
Neugierig, wie ich bin, habe ich den gleich begutachtet.
Die GU zielt für mich recht eindeutig auf Elachista apicipunctella (humilis kommt noch in die Nähe, passt aber nicht so gut) Auch der Falter mit seinem weißen Gesicht, das sieht man gottseidank recht gut, würde passen, wäre da nicht die Spannweite, die mit 10-11 mm angegeben wird, da komme ich mit den 8,5 mm, die dieser Falter aufs Maßband bringt, nicht hin.
Bin auf Alternativen gespannt.







Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Tagfang, 21. Mai 2020 (det., präp. & Foto: Horst Pichler)
Liebe Grüße!
Horst

Beiträge zu diesem Thema

Elachista apicipunctella Weibchen - wäre da nicht die Spannweite ... *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Elachista albifrontella Weibchen - schon passt die Spannweite ...