Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Weitere Nahrungspflanzen

Hallo Wolfgang!

.

Auf deinen Bildern erkenne ich Schwarz-Erle und eine schmalblättrige Weide - hast du die Raupen noch an anderen Pflanzen gefunden?
Eine ruhte an Pappel (Hybrid- oder Schwarzpappel-Gedöns) allerdings ohne Fraßbeweis; und zwei Tiere fraßen an cf. Rubus caesius (diese Einordnung erfolgte nur anhand des Biotops; an diese "böse" Gattung trau ich mich nicht ran).
Alle anderen waren an Weide und Erle. Obwohl ich auch andere Bäume und Sträucher am Gewässerrand angeschaut habe (Esche, Ahorn, Hasel...) und abschnittsweise auch die Krautschicht.

.

Übrigens ein bemerkenswertes Ergebnis auch deshalb, weil der Fließgewässerabschnitt, wie du sagst, renaturiert wurde. Hier ergibt sich die Möglichkeit, mit der zuständigen "Unteren Naturschutzbehörde" deines Landkreises in Kontakt zu treten, die solche Ergebnisse gerne hören und damit eine Bestätigung ihrer Maßnahme erhalten würden.
Danke für diese Anregung, ich werde dem nachgehen!

Schöne Grüße,
Tina.

Beiträge zu diesem Thema

Für die Großwildjäger: Raupen von Mormo maura (auch @Wolfgang Rozicki) *Foto*
So: Am Tag der Arbeit schließ ich mich Nachts mormonischen Maurerbrigaden an! *kein Text*
Viel Erfolg! :) ;) *kein Text*
Re: Für die Großwildjäger: Raupen von Mormo maura (auch @Wolfgang Rozicki)
Zucht von Mormo maura
Re: Raupensuche besser bei Dunkelheit
Es ging mir auch nur um A. ypsillon. :) Danke nochmal, Tina *kein Text*
Lichtscheues Gesindel auf dem Sofa *Foto*
Mormo maura regelmäßig am Licht
Mormo maura regelmäßig im (dunklen) Haus
Ansprüche an den Lebensraum
Re: Ansprüche an den Lebensraum *Foto*
Re: Ansprüche an den Lebensraum
Re: Ansprüche an den Lebensraum *Foto*
Irrtum
Zum Schlafen schalte ich das Licht aus ;-))), und höre dann M. maura, LG, B. *kein Text*
Ich hab es ;-) dein blaues Sofa sah ich schon ...
auch bei mir M. maura im Haus
Mormo maura bisher 1x am Licht
Re: Mormo maura bisher 1x am Licht - mögliche Erklärung
Hatte auch schon Mormo maura am Licht *Foto*
Re: Ich hatte Mormo maura noch nie am Licht
Hatte Mormo maura schon zweimal am Licht, aber ...
Frage zur Puppenruhe und Phänologie von Mormo maura
Re: Frage zur Puppenruhe und Phänologie von Mormo maura
Re: Frage zur Puppenruhe und Phänologie von Mormo maura
Phänologie von Mormo maura
Re: Phänologie von Mormo maura
Re: Phänologie von Mormo maura
Weitere Raupen von Mormo maura - oder: Warum 69 eine schöne Zahl ist *Foto*
Ein paar weitere Fotos *Foto*
Re: Weitere Raupen von Mormo maura - toller Beitrag, Tina, danke super
Weitere Nahrungspflanzen
Re: Weitere Nahrungspflanzen
Nachweis in Hamburg *Foto*
Re: Nachweis in Hamburg