Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

00148 Stigmella sorbi : 2. Minenfoto für die BH *Foto*

Mit folgenden Informationen haben mich auf die Suche nach den Minen gemacht:

SCHÜTZE, 1930: "Am 24.06.1928 in halber Bergeshöhe in allen Stadien an Sorbus aucuparia, besonders im Schatten niedriger Sträucher im Schatten lichten Hochwaldes".
SOBCZYK et al.: Die Schmetterlingsfauna der Oberlausitz, 2018, "Sorbi ist in der Oberlausitz auf die höheren Lagen des Hügellandes und des Berglandes beschränkt.
Nachweise im Herbst sind schwierig, da bis zu diesem Zeitpunkt die Sommerminen durch die Fraßaktivität anderer Insekten oft zerstört und kaum noch sichtbar sind."
HANNOVER, B: Schmetterlinge im Landkreis Waldeck-Frankenberg (Nordhessen), 2019: "Kühl-feuchte Lagen der Mittelgebirge von 400 m - 740 m, vereinzelt ab 300 m üNN, insgesamt 39 Fundorte".

Meine Suche auf dem Höhenzug des Egge-Gebirges war mit nur einer Mine erfolgreich, obwohl ich etliche Sträucher abgesucht hatte.

Daten:
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Willebadessen, 420 m, Egge-Wanderweg, unterer Strauchbereich von Sorbus aucuparia (Eberesche), 17. Juni 2020 (leg. det. & Foto: Dieter Robrecht)