Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Catoptria myella Weibchen *Foto*

Hallo!
Mit diesen Catoptria und speziell Catoptria myella beschäftige ich mich schon länger. Zu C. myella habe ich hier noch wenig Rückmeldungen gehabt. In diesem Fall sollten die anderen beiden Verdächtigen aufgrund des Ostiums nicht in Frage kommen.
Auch an diese C. permutatellus - Dame in der BH glaube ich heute nicht mehr so recht:
http://www.lepiforum.de/1_forum_2016.pl?md=read;id=58430
http://www.lepiforum.de/2_forum_2017.pl?page=1;md=read;id=21317
Vielmehr vermute ich auch hier C. myella.
Aber zum konkreten Falter:







Österreich, Steiermark, Ponigl bei Weiz, Forstweg, ca. 800 m, Tagfang, 20. Juni 2020 (det., präp. & Foto: Horst Pichler)
Liebe Grüße!
Horst