Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Phyllocnistis. xenia senatürlich auch gut möglich ...

... habe jetzt erst die Problematik erkannt.
Ich habe eine große Silberpappel im Garten stehen, wärend die Zitterpappeln etwas weiter entfernt (1 oder 2 km) natürlich auch vorhanden sind. Aber so selbstverständlich, wie der hier geschwebt ist, auf der Gartenseite, die in Zitterpappelnähe ist, wird es wohl eher P. xenia sein.m Sind die GU-mäßig zu unterscheiden?
Liebe Grüße!
Horst

Beiträge zu diesem Thema

Phyllocnistis labyrinthella - mit dem Sprudel in der Hand ... *Foto*
Phyllocnistis. xenia senatürlich auch gut möglich ...
Re: Eine weitere Phyllocnistis xenia *Foto*
Re: Phyllocnistis xenia - Vermutliches Habitat *Foto*
Re: Phyllocnistis vitegenella habe ich ganz übersehen ... *Foto*
Re: Phyllocnistis vitegenella Minen *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Phyllocnistis vitegenella Minen - Endwohnung mit Raupe *Foto* Bestimmungshilfe