Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Situation von Pseudophilotes baton in Bayern *Foto*

Hallo Thorben,

In Bayern ist Pseudophilotes baton bis auf eine kleine, alpine Population im bayerisch-österreichischem Grenzgebiet sehr wahrscheinlich ausgestorben.

In der Frankenalb konnte die Art in den letzten Jahren trotz intensiver Suche nicht mehr nachgewiesen werden.
Die letzten Nachweise aus dem Altmühltal stammen von der Arnsberger Leite aus dem Jahr 2012 (hier dokumentiert: http://www.lepiforum.de/2_forum.pl?md=read;id=90043) und Eichstätt aus dem Jahr 2015. Im Gailachtal bei Mörnsheim wurde die Art zuletzt 2005 nachgewiesen. Bei Obereichstätt und Dollnstein sogar noch 2010 (jeweils ein Exemplar).

Die letzte kleine Frankenalb-Population gab es bis vor kurzem noch in Kallmünz. Sie konnte in den vergangenen Jahren trotz gezielter Nachsuche leider nicht mehr bestätigt werden (2016 und 2017 jeweils nur ein Exemplar)

Was die kleine Population im Leipheimer Moos angeht, bin ich nicht ganz auf dem aktuellen Stand. Sie steht aber ebenfalls kurz vor dem Aussterben bzw. ist bereits ausgestorben. Heuer konnten von dort zumindest noch keine Nachweise erbracht werden.

Soweit der aktuelle Stand aus Bayern. Hier noch zwei der letzten Exemplare aus Kallmünz.

Viele Grüße
Thomas


Deutschland, Bayern, Mittlere Frankenalb, Kallmünz, 420m, 28. Mai 2015 (Foto: Thomas Netter)


Deutschland, Bayern, Mittlere Frankenalb, Kallmünz, 420m, 13. Juni 2014 (Foto: Thomas Netter)

Beiträge zu diesem Thema

Situation von Pseudophilotes baton in Hessen und den angrenzenden Bundesländern *Foto*
Re: Situation von Pseudophilotes baton in Hessen und den angrenzenden Bundesländ
Re: Situation von Pseudophilotes baton in Hessen und den angrenzenden Bundesländ
Re: Pseudophilotes baton in Ranselberg
Re: Pseudophilotes baton in Ranselberg
Situation von Pseudophilotes baton in Bayern *Foto*
Re: Situation von Pseudophilotes baton in Bayern *Foto*
Situation von Pseudophilotes baton in Südbayern *Foto*
Re: Situation von Pseudophilotes baton in BW und wie stehts um TH und ST?
Die Art sollte auf der neuen RL als RL1 aufgeführt werden!
Re: Situation von Pseudophilotes baton in BW und wie stehts um TH und ST? *Foto*
Einem Bekannten gelang am 01.06.2018 noch ein Einzelnachweis am Kyffhäuser *kein Text*
Re: Situation von Pseudophilotes baton in BW und wie stehts um TH und ST? *Foto*