Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Lepiforumsstatistisches zu 2017 *Foto*

Bis Ende 2017 gab es 617.243 Beiträge in den beiden Foren des Lepiforum (inkl. Archiven). Diese wurden bisher 61.803.014 zum Lesen aufgerufen, also je hundert Mal pro Beitrag. 2017 gab es "nur" 3.003.552 Aufrufe von Forumsbeiträgen. Natürlich wurden die beiden aktiven Foren aktuell am meisten aufgerufen (das Archiv 2 von Forum 2 war 2017 noch längere Zeit aktives Forum). Aber auch Beiträge aus allen Forums-Archiven werden nach wie vor regelmäßig aufgerufen - dies dürfte im wesentlichen über Verlinkungen in der Bestimmungshilfe erfolgen, z.T. auch Suchmaschinen.

So kommt es, dass die Beiträge in den ältesten Archiven auch die durchschnittlich am meisten gelesenen sind. Die Beiträge im aktiven Forum 2 werden häufig gelesen, aktuelle Beiträge im Forum 1 dagegen statistisch klar vernachlässigt. Aber hier geht es ja erst einmal nicht so sehr darum, dass sie von vielen gelesen werden, sondern darum, dass sie auch kompetent beantwortet werden - was durchaus auch von "Laien" erfolgen kann. Alles in allem sehe ich hier aber eine ungute Tendenz: Mehr Anfragen, weniger Antworten.

Das soll mal reichen.

Viele Grüße

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Lepiforumsstatistisches zu 2017 *Foto*
Re: Lepiforumsstatistisches zu 2017 *Foto*
Re: Lepiforumsstatistisches zu 2017: Bebilderungsstatistik *Foto*
So viel Mühe - so viel Information!! Vielen Dank - Gruß Jutta *kein Text*
Re: Lepiforumsstatistisches und immer ein kritischer Blick darauf! VG, BOB *kein Text*
Re: Lepiforumsstatistisches zu 2017
Ganz einfach: Jes. 65,24
Re: Ganz einfach: Jes. 65,24