Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Micropterix trifasciella BH *Foto*

Liebe Freunde!

Am selben Fundort von Micropterix fenestrellensis habe ich letzte Woche auch Micropterix trifasciella finden können.
Auf ein und der selben Blüte saßen auch noch Micropterix aruncella, was die Sache nicht einfacher macht.
Sowohl M. fenestrellensis als auch aruncella (f. atricapilla) haben eine schwarze Kopfbehaarung.

Bitte die Fundorthöhe bei http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Micropterix_Fenestrellensis korrigieren, mein neues Garmin zeigte 1400m an.

Beste Grüße
Christof Zeller

Italy, Piemonte, Fenestrelle, Waldweg, 1400 m, 14.7.2020, Tagfund, ein Weibchen (Freilandfoto: Christof Zeller)