Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Im "Huemer" keine Fundpunkte im Gsieser Tal, aber...

...das muss nichts heißen.

Hallo Peter,

vermutlich ist die Datenbasis für dieses Werk nicht so üppig, dass sich wirklich die komplette Verbreitung ablesen lässt. Grob passt es, aber auch ich konnte in Südtirol schon bei einigen Arten Funde nachweisen, die auf den Karten nicht eingezeichnet waren.

Streng genommen dürften lt. Huemer im Gsieser Tal gar keine Schmetterlinge vorkommen...

Viele Grüße

Jens

Beiträge zu diesem Thema

Ausbreitung von Parnassius phoebus? *Foto*
Warum denn gleich immer "Ausbreitung"?
Re: Warum denn gleich immer "Ausbreitung"?
Im "Huemer" keine Fundpunkte im Gsieser Tal, aber...