Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Acherontia atropos - jetzt wieder Raupen am Oberrhein *Foto*

Hallo zusammen,

wie jedes Jahr im Juli gibt es wieder um Ottersweier herum die beeindruckenden Raupen zu finden. Nachdem die letzten zwei Jahre eher dürftig waren, startete die Saison für mich mit 13 Raupen und über 25 weiteren verlassenen Fraßstellen doch sehr erfreulich.


Typische Fraßspuren einer Altraupe, im Feld über viele Meter hin gut zu erkennen.


Perfekt getarnte Altraupe neben Fraßstelle (ich habe sie erst durch ihre Warntöne entdeckt).


Die gesamte "Ernte". Mehr ließen sich ich mit dem Fahrrad ohne Eimer nicht transportieren :-D


Larvalhabitat: meist recht große Kartoffeläcker zwischen Maisfeldern.

Vielleicht motivieren die Bilder ja den ein oder anderen, mal nach den imposanten Tieren zu suchen.

Viele Grüße
Michael

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Mittler Oberrhein, Ottersweier, Kartoffelacker, 18. Juli 2020, Tagfund (Freilandfotos: Michael Levin)

Beiträge zu diesem Thema

Acherontia atropos - jetzt wieder Raupen am Oberrhein *Foto* Bestimmungshilfe
Wahnsinn. Glückwunsch zu der Ausbeute...👍👍 *kein Text*
Sehr interessant! Rückfrage zu den Warntönen der Raupe.
Hallo Jürgen der Link führt zu den Warntönen des Falters nicht der Raupe.
Danke für die Richtigstellung! Meine erfolglose Suche:
Bestelle 3 Kilo Acherontropos (in Puppenform im Moosmantel). BG, BOB *kein Text*