Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Die trocken-warme Eichenwälder liebende Gilde hat zur Zeit gut Lachen

Weitere Arten aus diesem Umfeld mit Ausbreitungsdrang sind z.B Idia calvaria und Catephia alchymista. Beide sind in Baden-Württemberg fast schon normaler Lichtfangbestand und auch schon auf der Alb angekommen. Dryobotodes eremita scheint es da nicht ganz so eilig zu haben. Dafür haben wir nun Polypogon plumigeralis. Ich vermisse noch Minucia lunaris.

Aus dem Feuchtwarmbereich gibt es auch ein paar Gewinner: Tethea ocularis und Cerura erminea. Auch die sind mittlerweile auf der Alb zu finden.

Und im Ruderalen rudert Aedia funesta immer auffälliger ostwärts.

Viele Grüße an Euch, Dysgonia algira, Eublemma purpurina, Acontia lucida und Konsorten...
Daniel

Beiträge zu diesem Thema

Drymonia querna für mich erstmals hier am Licht *Foto*
Re: Drymonia querna für mich erstmals hier am Licht
In Mitte der Neunzehn-Siebziger war das um Dessau auch auffällig ...
Re: Drymonia querna für mich erstmals hier am Licht
Drymonia querna, eine derzeit stark expansive Art
Re: Anscheinend nicht nur diese Art Klimabedingt in Ausbreitung
Die trocken-warme Eichenwälder liebende Gilde hat zur Zeit gut Lachen