Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Parnassius mnemosyne in Berchtesgadener Alpen auf knapp 1.800 m *Foto*

Hallo Jens,

am Jenner sah ich noch nie Parnassius mnemosyne. Ich bin dort aber nicht häufig unterwegs. Am Gipfel des Jenners bin ich noch weniger (zu viel Trubel – Anstehen am Gipfel…).
Allerdings ist auf ca. 1300 m ein gutes Gebiet für Parnassius apollo. Die fliegen auch dort hauptsächlich im Juli.
Parnassius mnemosyne ist zumindest in den Chiemgauer Alpen im Juli schon eher durch.

Mein letzter Fund von Parnassius apollo am Jenner war im Juli 2019 (siehe Bild):

Funddaten: Deutschland, Bayern, Jenner, ca. 1.300 m, 20. Juli 2019 (Freilandfoto: Peter Ginzinger)

Parnassius sacerdos kann ich mir am Jenner nicht vorstellen. Der fliegt nach meiner Erfahrung meist an irgendwelchen Gebirgsbächen mit viel „Unkraut“ drumrum 😊.

In „Tagfalter in Bayern“ (Bräu, Bolz, Kolbeck, Nummer, Voith, Wolf) :
Seite 120: Parnassius mnemosyne: Höhenverbreitung – 1700m; Hauptflugzeit: Juni
Seite 126: Parnassius apollo: Höhenverbreitung – 2100m; Hauptflugzeit: Juli

Ich würde also eher auf Parnassius apollo tippen.

Apropos: Dein Beifang Euphydryas cynthia ist super!

Viele Grüße,
Peter

Beiträge zu diesem Thema

Parnassius mnemosyne in Berchtesgadener Alpen auf knapp 1.800 m *Foto*
"Beifang": Euphydryas cynthia (Kopula) *Foto*
Re: Parnassius mnemosyne in Berchtesgadener Alpen auf knapp 1.800 m
Re: Parnassius mnemosyne in Berchtesgadener Alpen auf knapp 1.800 m
Re: Parnassius mnemosyne in Berchtesgadener Alpen auf knapp 1.800 m *Foto*
Aporia crataegi?
Re: Aporia crataegi?
Re: Aporia crataegi?
Aporia crataegi? Definitiv nicht, eher Parnassius apollo