Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Ein Ausbund von Schönheit: Etiella zinckenella. *Foto*

Hallo zusammen,

ich hatte am 11. und 12. August das Glück, zum ersten Mal auf die wunderhübsche Etiella zinckenella zu treffen: am 11. August ein Männchen, am 12. August zwei Weibchen Weibchen und ein Männchen.
Letzteres war ein anderes Exemplar als einen Tag zuvor; also sah ich insgesamt vier Tiere.

Die Art soll an verschiedenen Fabaceae mit großen Hülsen leben, und angesichts dieser Individuenanzahl sollte schon irgendwo in der Nähe die "Quelle" sein. Da ich nicht weiß, was die Menschen so in ihren Gärten treiben, wird das im Dunkeln bleiben.

Laut dem Salzburgwiki ( https://www.sn.at/wiki/Etiella_zinckenella ) ist E. zinckenella ein Wanderfalter. Kann das bedeuten, dass die Art in Mitteleuropa/Deutschland (oder zumindest hier im Norden) nicht bodenständig sei?

.
Nun ein paar Bilder. Leider waren die Tiere alle nicht mehr frisch und glänzten "fürchterlich", aber man kann ihre ursprüngliche Schönheit noch gut erkennen. :)

Das Männchen lässt sich durch die auffällig strukturierten Fühlerbasen gut vom Weibchen unterscheiden.


Männchen: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, 11. August 2020, am Schwarzlicht (det. & fot.: Tina Schulz)

.
Noch ein Männe, die Fühlerbasen überdeutlich nachgeschärft.

Wie man sieht, sind die Palpen auch sehr beweglich!


Männchen: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, 12. August 2020, am Schwarzlicht (det. & fot.: Tina Schulz)

.
Und auch wenn ich weiß, dass der Name "zinckenella" nichts mit dem "Zinken" zu tun hat, den man im Gesicht trägt, so kann ich mir doch die Bemerkung nicht verkneifen, dass der Name für diese Art wie geschaffen scheint.... :)

.
Ein Weibchen.

.
Und das zweite.

.
Hach, dieser elegante Rüssel! Ebenso lang wie die Fühler.


Zwei Weibchen: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, 12. August 2020, am Schwarzlicht (det. & fot.: Tina Schulz)

.
Hat jemand von euch diese Art auch aktuell gefunden, oder gibt es Beobachtungen über mehrere Jahre?
Die Fähnchen in unserer BH sind ja auch alle kräftig gefärbt, was nicht an der Bodenständigkeit zweifeln lassen sollte...

Interessierte Grüße,
Tina.

Beiträge zu diesem Thema

Ein Ausbund von Schönheit: Etiella zinckenella. *Foto* Bestimmungshilfe
E. zinckenella - Nachweise
Etiella zinckenella - bodenständig
Re: Ein Ausbund von Schönheit: Etiella zinckenella.
Re: Ein Ausbund von Schönheit: Etiella zinckenella. *Foto*
@alle: vielen Dank für eure Rückmeldungen! *Foto* Bestimmungshilfe
Etiella zinckenella, aktuell am nördlichen Harzrand *Foto*
Re: Etiella zinckenella, auch in Köln *Foto* Bestimmungshilfe
Sven, Jörg: danke für eure Meldungen! VG, Tina *kein Text*
Re: Ein Ausbund von Schönheit: Etiella zinckenella.
Etiella zinckenella, aktuelle Raupensuche *Foto* Bestimmungshilfe
Etiella zinckenella-Raupen an Blasenstrauch, Robinie, Platterbse
Vielen Dank für deine Mühe! VG Frank *kein Text*
zinckenella-Züchter aufgemerkt! Ein Ausbruchspezialist! *Foto*
Re: zinckenella-Züchter aufgemerkt! Ein Ausbruchspezialist!
Etiella zinckenella zerbeißt Plastik und Gaze
Wo liegt der Schwerpunkt von Etiella zinckenella? *Foto*
Etiella zinckenella: vollendete Zucht *Foto* Bestimmungshilfe
Herzlichen Glückwunsch zur vollendete Zucht super *Foto* Bestimmungshilfe
Danke!
Danke!
Re: Danke! *Foto*
Danke!
Re: Danke!
Danke!
Re: Friedmar ist ein diesbezüglich ein Zauberer. Magie hat nicht jeder. LG Horst *kein Text*
Hallo Pia! Das sind wirklich Freilandfotos? VG. *kein Text*
Das sind wirklich Freilandfotos !!
Etiella zinckenella, noch ein Falter *Foto*