Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Ein Schauspieler: Aspitates gilvaria

Hallo Martine,
schöne Begebenheit und gut erzählt!
Da wird wohl für einige Spanner im frei besonnten Offenland (u.a. Trockenrasen, Heiden) diese ausgeprägt-passive Art der Flucht die erfolgreichere Lösung sein.
Ich hatte ganz Ähnliches mal bei Vibalapteryx virgata beobachtet (tlw. syntop zu gilvaria vorkommend).
Schon sehr gut vorstellbar bei leichtem Zugriff von Piepmatz, kescherndem Zweibeiner, Großlibelle oder Raubfliege und wenig Buschwerk als Deckung (und ein langes Abwarten schadet da auch nichts).
Eine Nachsuche tief im trockenen Gras ist bei solchen Farbspielen meist erfolglos.
Beste Grüße, BOB

Beiträge zu diesem Thema

Ein überzeugender Schauspieler: Aspitates gilvata *Foto*
Re: Ein Schauspieler: Aspitates gilvaria
Re: Ein Schauspieler: Aspitates gilvaria
Re: Ein überzeugender Schauspieler: Aspitates gilvata *Foto*
Re: Ein überzeugender Schauspieler: Aspitates gilvata
Re: Schick! *kein Text*