Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Brachodidae, offene Bestimmungsfragen für zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen

Hallo Daniel,

Der bekannte Brachodidae/Sesiidae-Spezialist Axel Kallies hat sich auf meine Bitte hin die noch offen stehenden Fälle für erstere Familie im Forumsarchiv angeschaut:
http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Offene_Anfragen_Brachodidae

Hier seine Antwort:

"Die Brachodidae Bilder hatte ich schon mal fuer Erwin Rennwald bestimmt. Ich dachte, er wuerde das dann weitergeben. Hat er aber wohl nicht. In Reihenfolge: fulgurita, pumila, tristis, tristis. Die tristis aus Italien ist natuerlich interessant und mit gewissem Vorbehalt. Sieht aber eigentlich typisch aus."

Ich habe recherchiert: Axel Kallies hat mir am 10. September 2016 gemailt: "ich habe gerade bemerkt, dass das was Sie als Brachodes lucida im Lepiforum abbilden nicht korrekt ist. Es handelt sich um B. pumila." Das habe ich am selben Tag umgesetzt und am nächsten Morgen die Gelegenheit zur Rückfrage genutzt: "Darf ich Sie noch bitten, einen Blick auf die Jena-Sammlung zu werfen, die Uwe Büchner fotografiert hat, und aus der auch diese Bilder stammten: http://www.lepiforum.de/1_forum.pl?page=1;md=read;id=107058. Stimmt da alles?" Noch am selben Tag (also 11. September 2016) kam die Antwort: "Habe gerade die Bilder angesehen. Das meiste ist korrekt.
Allerdings ist Ihre "minor" tatsaechlich Phycodes chalcocrossa Meyrick, 1909
"Brachodes unbekannt die erste" und "Brachodes unbekannt die zweite" sehen beide aus wie Brachodes tristis. Das Tier aus Griechenland ist klar; das Tier aus Italien ist problematisch. Das muesste man noch einmal genauer sehen. Gibt es mehr Material von dieser Stelle?"

Bis eben bin ich ebenfalls davon ausgegangen, dass ich das Uwe Büchner mitgeteilt und in Forum / BH umgesetzt habe. Ist aber offensichtlich nicht so.

Die Fotos können damit in die BH.

Ja!

Die Phycodes chalcocrossa habe ich vorhin in der BH korrigiert.

Für mich peinlich, aber ja: Danke für's Nachhaken!

viele Grüße,

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Brachodidae, offene Bestimmungsfragen für zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen
Re: Brachodidae, offene Bestimmungsfragen - da hätte ich auch noch was
Re: Brachodidae, offene Bestimmungsfragen für zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen