Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Dürfen die das? - wenn es keiner verbietet ...
Antwort auf: Dürfen die das? ()

Es ging mir hier um Fragen der Phänologie:

Trichiura crataegi darf natürlich am 9. September fliegen - ist ja auch mitten in seiner normalen Flugzeit am Oberrhein.

Gortyna borelii sollte eigentlich noch 2 Wochen auf sich warten lassen. Die Fläche, in der ich das Tier fand, wurde Anfang August gemäht, da war es die letzten Wochen also sehr warm am/im Boden. Trotzdem hätte es noch ein bisschen warten sollen. Und Mittags im Sonnenschein herumzufliegen ist bei der Art auch nicht das Normale. Aber gut, ein Ausreißer eben.

Aber dann am gleichen Tag (bzw. in der Nacht) auch noch Apoda limacodes - das kann ich gar nicht kapieren:

Apoda limacodes ist - das zeigt ja auch unsere BH - ein Tier, das im Juni und Juli fliegt, immer wieder einmal auch schon in der zweiten Maihälfte. Die Phänogramme im "Ebert" (Lussi 1994) bestätigen das sehr schön, wobei es da noch zwei Strichlein in der 2. Augusthälfte und zwei in den allerersten Septembertagen gibt. Lussi (1994: 338) schreibt dazu: "Die Hauptflugzeit reicht in allen Naturräumen von Mitte Juni bis Ende Juli. Erste Freilandmeldungen datieren etwa ab Mitte Mai. Noch frühere Angaben rühren fast in allen Fällen von Zuchtdaten her. Die Flugzeit läuft in der ersten Augusthälfte aus. In ungünstigen Jahren mit kühlen und feuchten Sommern verschiebt sie sich um wenige Wochen, so dass auch spätere Flugzeiten möglich, jedoch ebenso wie die besonders frühen eher kritisch zu betrachten sind." Die kritische Betrachtung der späten Fundmeldungen rührt vor allem daher, dass hier Raupenfunde nicht als solche gekennzeichnet und daher als Falter erfasst wurden.

Und jetzt? 2020 kann ich kaum bei den "ungünstigen Jahren mit kühlen und feuchten Sommern" einreihen. Es war eindeutig zu warm und zu trocken. Ich habe in den letzten Jahren nicht mehr oft geleuchtet, so dass ich über die genaue Phänologie der Imagines in dieser Zeit wenig sagen kann.Immerhin einen direkten Vergleich habe ich: Der jetzige Fund erfolgte beim Leuchten mit 2 Lichtfallen und einem Turm, wobei der maximale Abstand der 3 Lichtquellen 2,6 km betrug. An exakt den gleichen Stellen hatte ich am 5. August 2019 12 Falter, am 10. August 2020 17 Falter. Schon die haben mich gewundert, denn die Falter wirkten noch überwiegend frisch und so ganz zum Ende der Flugzeit hin hätte ich weniger Exemplare erwartet.

Und mein Falter vom 9. September 2020 wirkt ja auch alles andere als "abgeflogen". Anfang September dürfte es bei frühem Start allererste Kokons geben. Eine partielle 2. Gen. würde ich bei dieser Art gänzlich ausschließen. Also bleibt nur ein verspäteter Falterschlupf. Sind es also gar nicht (nur) die nasskalten Sommer, die die Tiere später schlüpfen lassen, sondern (auch) trockenheiße???

Ich bin gespannt auf Eure Interpretationshilfe.

Viele Grüße

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Dürfen die das?
Dürfen die was? *kein Text*
Re: Dürfen die was? Am gleichen Kalendertag fliegen; Gruß, E.R. *kein Text*
Re: Dürfen die das? - 1 *Foto*
Re: Dürfen die das? - 1 - so sieht der ganze Falter aus *Foto*
Re: Dürfen die das? *Foto*
Re: Dürfen die das? - wenn es keiner verbietet ...
Alternativer Betreff: Fragen zur Phänologie - Gortyna borelii + Apoda limacodes *kein Text*