Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Biselachista serricornis

Hallo Anette,
Biselachista serricornis als Erste Fundstelle war Krastowitz am 18.05.2019. Konnte aber auch an 3 weitern Tagen (Zeitraum innerhalb einer Woche) wo ich diese Fundstelle besucht habe weitere Exemplare aufsammeln.
Als 2. Fund, Fundstelle von Biselachista serricornis war Göltschach, Göltschacher Moor Kärnten/A am 02.05.2020, ein Jahr später nach dem Fund in Krastowitz. Dieser Fund wurde bestätigt und auch kurz im "RUDOLFINUM" bevor es in Druck ging beschrieben.

Liebe Grüße Günther

Beiträge zu diesem Thema

Biselachista fulgens, Biselachista serricornis *Foto* Bestimmungshilfe
sicher gesichert?
Re: Biselachista fulgens, Biselachista serricornis
Re: Biselachista fulgens, Biselachista serricornis
Biselachista serricornis
Re: Biselachista serricornis