Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Polypogon plumigeralis auch noch im Oktober *Foto*

Hallo zusammen,

in unserem Garten befindet sich eine etwa 5m lange Efeuhecke, zurzeit voll erblüht.
Hier kommen abends auch bei Regen und Wind Nachtfalter verschiedener Arten und saugen.
Darunter war gestern auch erstmals im Oktober eine Polypogon plumigeralis, vorher auch schon im Mai und September an dieser Hecke.

Deutschland, Baden-Württemberg, Schriesheim, Garten, Efeuhecke, 130m, 06. Oktober 2020, Nachtfund mit Taschenlampe (Freilandfoto: Thomas Jungbluth)