Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Bestimmungslink und der Zentralfleck
Antwort auf: Bestimmungslink ()

Hallo,

ich hatte für das Tagfaltermonitoring Deutschland mal einen Bestimmungsschlüssel für die nichtalpinene deutschen Pyrgus gemacht. Der war auch im Lepiforum verlinkt, habe ich aber hier nicht mehr gefunden. Hier der Link:
https://www.ufz.de/tagfalter-monitoring/index.php?de=41777
Simpel gesagt, wenn der zentrale Fleck auf der Hinterflügeloberseite genau so scharf begrenzt und klar weiß ist wie die Flecken auf der Vorderflügel-Oberseite, ist es malvae (oder malvoides). Ansonsten ist der Fleck bei allen anderen Arten immer unscharf und gelblich. Das Tier hier ist eindeutig kein malvae und wenn man P. armoricanus nicht sicher anhand von Fotos bestimmen kann, dann allein wegen den Problemen mit P. alveus. Dieses Tier ist eindeutig P. armoricanus, da man den Superspecies alveus von der Flugzeit sicher ausschließen kann.
Der Fühlerkolben hat übrigens bei P. armoricanus bei Männchen und Weibchen unterschiedliche Farben, habe es aber noch nicht untersucht, ob das immer so ist. Die Männchen haben einen deutlichen Stich ins orange, die Weibchen eher nach rotbraun. Die Form der Flügel halte ich für kein zuverlässiges Merkmal und schon gar nicht auf Fotos.
Ansonsten, was die Literatur angeht, so ist da vieles im Argen. Schlechte Bilder und wenig Ahnung der Autoren machen die Bestimmung dieser Arten unnötig schwer. Speziell Angaben zur Verbreitung und zur Flugzeit von P. armoricanus in der Literatur sind überholt.
Herzliche Grüße
Ernst

Beiträge zu diesem Thema

Überraschung: Pyrgus im Oktober?! *Foto*
das könnte Pyrgus armoricanus sein
Re: das könnte Pyrgus armoricanus sein
Re: das könnte Pyrgus armoricanus sein
Vorderflügel?
Pyrgus armoricanus
Re: Pyrgus armoricanus
Re: Pyrgus armoricanus
Pyrgus armoricanus
Re: Pyrgus armoricanus
Bestimmungslink
Re: Bestimmungslink und der Zentralfleck
Danke für die Ausführlichkeit! *kein Text*
Nicht zu trauen...