Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Pyrausta rectefascialis *Foto*

Liebe Forum-Besucher,

dieser kleine Zünsler fiel mir nur deshalb auf weil er geschäftig umher flog.
Von den zwei in Frage kommenden Arten (Pyrausta cingulata bzw. Pyrausta rectefascialis) habe ich mich für P. rectefascialis entschieden. Sowohl – wenn auch diskret, und nur eindeutig auf dem letzten Bild zu erkennen – zeigt die Querbinde auf den Hinterflügeln einen Knick (der bei cingulata im Prinzip nicht vorkommt). Außerdem verläuft die Querbinde auf den Vorderflügeln relativ gerade, ohne Wellenandeutung.
(s. Peter Buchners Text in der Diagnose im LF).
Alle Bilder zeigen den gleichen Falter.
Ich finde ihn hübsch …

Viele Grüße
Martine

Deutschland, Bayern, Mangfallgebirge (Alpen), unterhalb des Taubenstein-Gipfels, ca. 1650 m, Tagfund, 20. Juli 2020 (Fotos: Martine Goerigk)

(Ausschnitt aus dem 1. Bild)

(auf diesem Foto wirkt der Falter zweifarbig, dies dürfte aber nur an der Lichtreflektion auf der Flügelfläche liegen; das Bild ist unmanipuliert)

Beiträge zu diesem Thema

Pyrausta rectefascialis *Foto*
bin für Pyrausta cingulata
Pyrausta cingulata