Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Frühere Häufigkeit von Chazara briseis

Hallo Micha,

in der Gegend um Prag, lag es an der Aufgabe der Beweidung, im Moment gibt es ein Wiederansiedelungsprojekt der Art in Umgebung von Prag durch die Gruppe Jaro. Auf dieser Flaäche gibt es die beste Population von Hipparchia semele in Tschechien und Pseudophilotes vicrama fliegt auch dort. Dank der Gruppe kommt die Art überhaupt noch in Tschechien vor, da sie durch ein Zuchtprogramm, die letzte Population auf dem Berg Rana in den Ceske Stredohori damit stützen konnten. Mittlerweile kommt fliegt sie dort auf den umliegenden Hügeln auch wieder.

In Mitteleuropa ist die Situation der Artäußerst bedenklich, in Österreich kommt sie nur noch in den Hundsheimer Bergen bei Hainburg und auf dem Steinfeld vor. In der Schweiz auf einem Standort im Jura und zwei bis drei Stellen im Val Müstair. Ausgestorben ist die Art in Belgien, Polen, Slowakei (dort läuft auch eine Wiederansiedelung) und eventuell in Ungarn, ebenso dürfte sie größtenteis im nördlichen Frankreich mittlerweile fehlen.

Viele Grüße,

Oliver

Beiträge zu diesem Thema

Schmetterlingssterben – Dr. Andreas H. Segerer beim Expertenforum 2017
Re: Schmetterlingssterben – Petition
Schmetterlingssterben
Re: Schmetterlingssterben
Nachvollziehbar?
Re: Nachvollziehbar? Oja!
Re: Schmetterlingssterben
Re: Schmetterlingssterben
Re: Schmetterlingssterben
Hipparchia semele
Re: Hipparchia semele
Re: Hipparchia semele
Satyrinen
Re: Satyrinen
Frühere Häufigkeit von Chazara briseis
Re: Frühere Häufigkeit von Chazara briseis
Re: Frühere Häufigkeit von Chazara briseis
Re: Schmetterlingssterben Laienerfahrung