Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Helianthemum nummularium – eine übliche Wirtspflanze von Polyommatus icarus ?

Hallo Tina,

Wie schließt du eigentlich P. icarus aus?

Ich nehme an, Du beziehst Dich darauf (?): http://www.pyrgus.de/Polyommatus_icarus.html

Wolfgang Wagner erwähnt Funde von P. icarus-Raupen, die nach der Überwinterung an Gewöhnlichem Sonnenröschen (Helianthemum nummularium) fraßen (Absicherung durch Zucht). Die Angaben auf dieser hervorragenden Webseite sind als absolut zuverlässig bekannt. Trotzdem war ich einigermaßen verblüfft, als ich das gelesen habe, zumal die Gattung Helianthemum bzw. die Cistaceae in keinem mir bekannten Werk als Wirtspflanzen von P. icarus erwähnt werden. Ich habe in den letzten 30 Jahren sehr häufig Eiablagen und Eiablage-Suchverhalten von P. icarus-Weibchen auf Kalkmagerrasen beobachtet. Niemals zeigte jedoch ein Weibchen Interesse für Helianthemum. Deshalb machte ich vorigen Sommer einen simplen Fütterungstest mit zwei Jungraupen von P. icarus. Ich setzte die Tiere an junge Helianthemum-Blatttriebe. Sie liefen jedoch > 2 h lang unruhig umher, ohne das Futter anzurühren. Vermutlich habe ich diese Räupchen aber nicht lange genug hungern lassen. Denn anlässlich Deiner Nachfrage wiederholte ich vor drei Tagen denselben Test mit zwei frisch aus dem Ei geschlüpften L1-Raupen von P. icarus. Und siehe da: Nach einigem Umherirren nahmen sie schließlich die jüngsten Helianthemum-Blätter als Futter an, wie heute Morgen an frischen Schabefraß- und Kotspuren deutlich zu erkennen war. Die Gattung Helianthemum scheint P. icarus-Raupen also nicht nur ausnahmsweise ernähren zu können.

Ungeklärt bleibt aber, wie häufig bzw. regelmäßig Eiablage und Raupenentwicklung von P. icarus im Freiland tatsächlich an Cistaceae erfolgen. Ist das wirklich eine "reguläre" Wirtspflanzenfamilie? Oder doch eher die sprichwörtliche Ausnahme von der Regel? Dazu gäbe es Forschungsbedarf. Ein möglicher Ansatz wäre, aus verschiedenen Gebieten/Naturräumen ein paar Dutzend (oder Hundert) Lycaeniden-Eier von Sonnenröschenpflanzen einzusammeln und durch Zucht oder Barcoding auf ihre Artzugehörigkeit zu prüfen.

Damit zu Deiner berechtigten Frage, wie ich P. icarus ausschließe. Vorerst muss meine Antwort lauten: Gar nicht! Ich halte es zwar immer noch für wenig wahrscheinlich, dass P. icarus in meinen Beobachtungsgebieten Helianthemum nummularium als Eiablage- und Raupennahrungspflanze nutzt. Aber ausschließen kann ich es nach W. Wagners Funden und dem Ergebnis des erwähnten Fütterungstests nicht. Die Bildunterschrift meines obigen Beitrags muss also wie folgt korrigiert werden: Eier von Aricia agestis oder Polyommatus icarus an Helianthemum nummularium, …

Viele Grüße
Gabriel

P.S.: Derzeit fliegen hier an trockenwarmen Südhängen immer noch beide Bläulingsarten.

Beiträge zu diesem Thema

Aricia agestis: jetzt auf zur Raupensuche! *Foto* Bestimmungshilfe
Aricia agestis auf Kalkmagerrasen: noch überwiegend Eier *Foto*
Re: Aricia agestis auf Kalkmagerrasen: noch überwiegend Eier
Helianthemum nummularium – eine übliche Wirtspflanze von Polyommatus icarus ?
Re: Helianthemum nummularium – eine übliche Wirtspflanze von Polyommatus icarus
Re: Helianthemum nummularium – eine übliche Wirtspflanze von P. icarus ?
Betreff
Wow Tina klasse! Du hast mich schon angesteckt! :) - gehe die Tage mal auf Suche *kein Text*
Viel Erfolg! :) *kein Text*
Re: Viel Erfolg! :)
Das freut mich, Sascha! :) *kein Text*
Re: Das freut mich, Sascha! :)
Aricia agestis-Raupen überwintern ausgewachsen?
Re: Aricia agestis-Raupen überwintern ausgewachsen?
Re: Aricia agestis-Raupen überwintern ausgewachsen?
Re: Aricia agestis-Raupen überwintern ausgewachsen? *Foto*
Weitere Habitatfotos *Foto* Bestimmungshilfe