Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Boletobiinae: Pilzeulen (sh. Text)

Hallo Bernhard,

http://www.naturschutzbuero-zollernalb.de/falter/n6_ereb02.htm bezeichnet sie als Pilzeulen, die Seite führt aber auch nur eine Art (Parascotia fuliginaria) auf.

Und - wie ich denke: unser - Jürgen Peters hat mal in einem Insektenforum in 2015 geschrieben (sh. 2. Beitrag auf der Seite):
https://insektenfotos.de/forum/index.php?page=Thread&postID=310381
Dort verweist er auf Axels "Nachtfalter Deutschlands", aber ob die Boletobiinae wirklich in dem Buch als Pilzeulen beschrieben werden, kann ich selbst jetzt nicht verifizieren, da ich es in meinem Büro nicht habe, nur zuhause. Ich gehe aber mal davon aus, dass Jürgen da noch mal schnell reingeschaut hat, bevor er das in dem Forum geschrieben hat... :-)

Wirklich mehr habe ich aber auf die Schnelle auch nicht gefunden.

LG Karin

Beiträge zu diesem Thema

Deutscher Name für Boletobiinae
Boletobiinae: Pilzeulen (sh. Text)
Deutsche Namen für höhere Ebenen im Taxonomie-Baum
Re: Deutsche Namen für höhere Ebenen im Taxonomie-Baum
Und wenn man das noch ...