Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Lycaena phlaeas - am Schönbuchrand heute noch Eiablagen *Foto*

Hallo ins Forum,
16°C und Sonne pur nutzten heute Mittag am Schönbuchtrauf verschiedene Falterarten zu spätherbstlicher Aktivität, so u. a. Vanessa atalanta (3 stationäre Falter, > 20 Eier), Lasiommata megera (2 Falter, 4 unverfärbte Eier), Aricia agestis (1 Falter), Colias croceus (3 Männchen) und Autographa gamma (1 Falter).

Ein abgeflogenes Lycaena phlaeas-Weibchen legte an einer kräftigen Rumex acetosa-Rosette über offenem Boden auch noch fleißig Eier. Schon recht spät, für heutige Verhältnisse aber noch keineswegs rekordverdächtig. Meine bislang späteste Eiablagebeobachtung von L. phlaeas im Schönbuch datiert vom Nikolaustag des Jahres 2006.

Vom Ei bis zur halbwüchsigen Raupe waren an sonnig-warm stehenden Ampferpflanzen sämtliche Stadien des Kleinen Feuerfalters zu finden. Hier noch eine L4, die neben einem Fraß-Fenster an der Unterseite eines Rumex obtusifolius-Blattes saß:

Bilddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Schönbuch, Herrenberg-Kayh, südwestexponierter Streuobsthang mit trockenen Glatthaferwiesen und Kalkmagerrasen, 470 m, 9. November 2020, Tagfunde (Freilandfotos: Gabriel Hermann).

Schöne Grüße
Gabriel