Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Falterbarriere Altweibersommer oder spätherbstliches Flugzeitende

Hallo Martin,

Altweibersommer ist das im November eher nicht mehr...
Aber egal: Dass Spinnfäden so zahlreich sind, dass sie Schmetterlinge am Fliegen hindern, habe ich noch nie erlebt. Kann ich folglich auch nichts dazu sagen.
Aber grundsätzlich ist es im November für Südwanderungen des Admirals auch schon reichlich spät. Anfang November brechen deren Wanderflüge meist ab. Es schlüpft dann halt einfach nichts mehr nach, was noch abwandern könnte oder wollte. Heute ist der 9.11. und damit schon ein ziemlich später Zeitpunkt für Südwanderer. Ich habe heute bei Oberbergen im Zentralkaiserstuhl bei schönstem Wetter und 15°C acht V. atalanta gesehen (zudem noch 44 P. rapae, sieben P. mannii, 15 C. croceus, und drei L. megera), aber alle verhielten sich stationär. Die Einwanderung aus dem Schwarzwald und den Vogesen ist jetzt zu Ende, weil da oben nichts mehr schlüpft. Und ich schätze, dass auf der Schwäbischen Alb auch kaum mehr etwas nachschlüpfen dürfte, was dann bei Dir durchfliegen könnte. Und auch im Neckartal ist mittlerweile wohl auch der Schlupfzeitpunkt so ziemlich an seinem Ende angekommen. Irgendwann wird es halt doch Winter...

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Falterbarriere Altweibersommer? Laienmeinung
Falterbarriere Altweibersommer oder spätherbstliches Flugzeitende
Re: Falterbarriere Altweibersommer oder spätherbstliches Flugzeitende