Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Ausgedehntere Flugzeiten

Hallo Frank!

.

hier bei Münster gestern je eine taufrische Xestia c-nigrum und Mythimna albipuncta am Licht.
Die M. albipuncta fliegt ja regelmäßig im Oktober, da ist die Expansion bis in den November wohl nicht wirklich überraschend.
Von X. c-nigrum hatte ich in 2018 auch zwei späte Funde (13. und 19. November): http://www.lepiforum.de/2_forum_2017.pl?md=read;id=11236

.

Hoplodrina ambigua hatte ich vor zwei Jahren mal frisch im November.
Ah, sehr schön, im gleichen Jahr wie ich. Der erste Hitze- und Trockensommer der letzten Jahre.

2020 war zumindest hier im Landkreis Schaumburg nicht so schlimm trocken, wir haben mehr Regen abgekriegt; einer der Sommer-Monate lag sogar über dem langjährigen Niederschlagsmittel. Insgesamt war's natürlich immer noch zu wenig.
Dennoch überrascht mich diese fast ausgewachsene H. ambigua-September-Raupe schon etwas. So warm wie die beiden letzten Jahre war es nämlich nicht. Der Juli war sogar unterdurchschnittlich kühl. Die Feigen beim Nachbarn im Garten konnte ich erst ab der zweiten Oktoberhälfte ernten; 2018 klappte das deutlich früher.

Schönen Gruß,
Tina.

Beiträge zu diesem Thema

Vermutlich 3. Generation von Hoplodrina ambigua - auch bei euch? *Foto*
Re: Vermutlich 3. Generation von Hoplodrina ambigua - bisher 1 Mal *Foto*
Re: Freies Land ist bei dir vernetzt ;)? LG Horst *kein Text*
Re: Freies Land ist bei dir vernetzt ;)? LG Horst *Foto*
Re: War einfach aufgelegt :). LG Horst *kein Text*
Danke, Thomas, für deine Beobachtung! VG, Tina *kein Text*
Re: Vermutlich 3. Generation von Hoplodrina ambigua - auch bei euch?
Ausgedehntere Flugzeiten