Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Wie richtig zitieren?
Antwort auf: Wie richtig zitieren? ()

Lieber Hartmuth,

100 Klicks und noch keine Antwort: Da presche ich jetzt doch mal vor.

Jede Zeitschrift praktiziert mehr oder weniger ihre eigene Zitationsform. In welcher Form Zitate von den Autoren erwartet werden, ist in der Regel in den Autorenrichtlinien vermerkt, die meist als PDF auf den Websites der Zeitschriften zu finden sind. Wie wir es in der zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen handhaben, kann man auf http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Wissenschaftlicher_Anspruch nachlesen. Ich kopiere das Beispiel aus dieser BH-Seite hierher:

MUSTERMANN, E., OTHER, A. N. & D. RITTER (1962): Eine interessante Aberration im Hinterflügel-Zeichnungsmuster eines Weibchens von Erannis defoliaria Clerck, 1759 (Lep.: Geometridae). — Lepora entomologici 11 (3/4): 178-180. Laleburg.

Das gleiche in verallgemeinerter Form:

Autor(en), Vorname(n)-Initiale(n) (Publikationsjahr): Aufsatztitel. — Name der Zeitschrift Jahrgangs- oder Bandnummer (Heftnummer(n)): Seitenzahlen von-bis. Publikationsort der Zeitschrift.

Je nach Zeitschrift liegen die Unterschiede im Detail, dazu nur einige Beispiele und Anmerkungen ohne Anspruch auf Vollständigkeit, wobei ich mich auf das Übliche im deutschsprachigen Raum beschränke:

  • Die Autorennamen in KAPITÄLCHEN zu setzen, ist sehr weit verbreitet.
  • Bei mehr als einem Autor kommen die Vornamen-Initialen entweder jeweils hinter den Nachnamen und von diesem mit Komma abgesetzt – oder die Vornamen-Initialen stehen (nur!) beim letzten Autor vor dessen Nachnamen.
  • Die Heftnummer (in runden Klammern nach der halbfett gedruckten Bandnummer) ist Pflicht beim sauberen Zitieren, wenn es mehrere Hefte in einem Band gibt, bei denen die Seitennummerierung bei jedem Heft neu mit 1 beginnt. Andernfalls wird die Heftnummer meist weggelassen. Ich zitiere sie gern trotzdem, weil in der BH viele Literaturzitate relevant für die Nomenklatur sind (Stichwort Prioritätsprinzip) und bei Angabe der Heftnummer das exakte Publikationsdatum leichter gefunden werden kann.
  • Der Publikationsort wird beim Zitieren von Zeitschriftenartikeln meist weggelassen, außer, es gibt mehrere Zeitschriften gleichen Namens an verschiedenen Orten. Beim Zitieren von Büchern sollte der Publikationsort immer angegeben werden, zusätzlich dahinter in Klammern der Name des Verlages.
  • Zwischen den Namen der Zeitschrift und die Bandnummer setzen manche Zitierende ein Komma, andere nicht.
  • Die Namen der Zeitschriften wurden früher immer abgekürzt, wobei sich offizielle Abkürzungen für jede Zeitschrift etablierten. In der BH schreiben wir als Service an die mit der Literatur weniger bewanderten Leserinnen und Leser die Zeitschriftennamen immer aus, was sich anscheinend auch in der allgemeinen Publikationspraxis immer mehr durchsetzt.
  • Alle Teile des Zitats sollen buchstabengetreu wiedergegeben werden, auch dann, wenn zum Beispiel im Aufsatztitel ein Duckfehler [sic, recte: Druckfehler] steckt.
  • Wenn die zitierte Publikation Abbildungen enthält, die nicht auf den durchnummerierten Seiten stehen, sondern auf separaten Tafeln, dann sollte man die Tafelnummern von-bis angeben, z. B. Lepora entomologici 11 (3/4): 178-180, Tafeln I-IV.
  • Bücher haben oft mehrere, aufeinanderfolgende Seitenzählungen, die dann alle angegeben werden sollten, z. B. so: i-xxxi, 1-520, Index 1-20. Oder man gibt bei Büchern nur die Gesamtseitenzahl an, beim Beispiel von soeben also so: 571 S. (oder: 571 pp., wenn es internationaler aussehen soll).

    Viele Grüße

    Jürgen

  • Beiträge zu diesem Thema

    Wie richtig zitieren?
    Re: Wie richtig zitieren?
    Re: Wie richtig zitieren? Noch eine Frage dazu.
    Re: Wie richtig zitieren? Noch eine Frage dazu.
    Noch mal vielen Dank und VG. Hartmuth *kein Text*