Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Zum Vergleich *Foto*
Antwort auf: Zum Vergleich *Foto* ()

Hallo Hartmuth,

Bilder wie deines - das war "hier", also auch in Schriesheim, früher bestimmt möglich.
Wobei ich persönlich finde, dass Teilareale der Gemarkung noch viele Insekten beherbergen.
Indes, im Vergleich zu früher, ist die Anzahl der Arten geringer und die der Individuen noch viel mehr.

Das Staatliche Naturkundemuseum Karlsruhe hatte mir freundlicherweise vor ein paar Jahren die Insectis-Daten für die hier relevante Topografische Karte überlassen.
Da kann ich über manche Arten nur noch staunen. Eines Tages dazu vielleicht mehr.

Anbei ein Foto von der letzten verbliebenen Stellen im Hubergwe mit Lampen, die Insekten anlocken.
Auf dem Foto sind etwa 25 Falter zu sehen, insgesamt waren es rund um die Lampe etwa 40, und ein paar Köcherfliegen glaube ich.
Im Sommer war dort bei guter Witterung fast kein Falter zu finden - entweder die Falter waren schon weggeflogen, oder Vögel hatten sie verspeist.

Deutschland, Baden-Württemberg, Schriesheim, Wohngebiet im Wald, 170m, 25. Oktober 2020, Tagfund (Freilandfoto: Thomas Jungbluth)

Beiträge zu diesem Thema

Straßenlaternen: 3000K – fast keine Nachtfalter mehr / ein bisschen Laienprosa
Re: Straßenlaternen
Re: Straßenlaternen *Foto*
Re: Straßenlaternen
Re: Straßenlaternen
Beobachtung
Re: LED-Beleuchtung auch in sanierten Bahnhofsunterführungen
Re: LED retten Leben!
Re: Nachtrag link NABU und BUND zum Thema
Re: Nachtrag link NABU und BUND zum Thema
Es geht noch komplexer...
Re: Hier eine offizielle Studie Tirol. Wieder ein link. Gute Nacht, Martin
Re: Hier eine offizielle Studie Tirol. Wieder ein link. - Und ?
Praxis bei der Planung
LED retten vielleicht auch Leben, vielleicht.
Re: LED retten Leben - klar und sinnvoll, aber kaum noch was zu finden...
Re: Straßenlaternen: 3000K – fast keine Nachtfalter mehr / ein bisschen Laienpro
Senf aus Sehnde.
Re: Und bekommst Du jetzt mehr Insekten an Deine UV-Lampe?
Uff!
Lampenträume
Lampenträume - Träume kommen nicht auf... Vögel und LED
Re: Lampenträume - Träume kommen nicht auf... Vögel und LED
Zum Vergleich *Foto*
Re: Zum Vergleich *Foto*
Am Hauslicht
Re: Am Hauslicht / Tippfehler: Huberweg, nicht Hubergwe *kein Text*