Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Choristoneura lafauryana – Befallsbild *Foto*
Antwort auf: Dies und das für die BH ()

Die Orthosia opima-Raupe war Beifang – eigentlich haben wir die reichlich vorhandenen versponnenen Triebspitzen von Sanguisorba officinalis eingetragen. Geschlüpft ist hier Choristoneura lafauryana – Helmut hat schon Bilder der Zucht eingestellt. Ich leg noch was dazu. Das Tier ist polyphag, aber dieser Pflanze hat es so ausgesehen.

Italien, Friaul, Fagagna, Feuchtwiese, 170 m, 07. Mai 2016, Befallsbild an Großem Wiesenknopf (Sanguisorba officinalis) (Foto: Eva Benedikt)

Beiträge zu diesem Thema

Dies und das für die BH Bestimmungshilfe
Agrotis vestigialis ssp. morandinii *Foto*
Apaidia rufeola (gen. det.) *Foto*
Diachrysia zosimi in der Morgensonne *Foto*
Re: Diachrysia zosimi in der Morgensonne
Re: Diachrysia zosimi in der Morgensonne
Senta flammea *Foto*
Orthosia opima – Raupe *Foto*
eine Häutung später *Foto*
Orthosia opima – Imago *Foto*
Choristoneura lafauryana – Befallsbild *Foto*
Choristoneura lafauryana – Raupe *Foto*
Choristoneura lafauryana – Puppe *Foto*
Hypochalcia bruandella *Foto*
Hypochalcia bruandella - Habitat *Foto*
Lamoria anella – Kopula *Foto*
Und zuletzt: Elophila rivulalis *Foto*