Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Jungraupe von Papilio alexanor *Foto*

Hallo zusammen,

bei einer Wanderung von Platsa an die Küste fanden wir an die 20 Raupen dieser Art, leider keine ausgewachsene, war wohl zu früh im Jahr. Nur auf diesem einen Foto ist das Osmaterium zu sehen. Alle saßen an weiß blühenden Doldenblütlern, die auf manchen Fotos so eine markante Verdickung (natürlicher Wuchs oder von Gallwespen o. ä. verursacht?) an der Doldenbasis haben. Kennt jemand diese Pflanze?

Daten: Griechenland, Peloponnes, unterh. Platsa, 100 m, 10. Mai 2017 (Fotos: Wolfgang Langer)

Habitat: einer der Fundpunkte am alten Maultierpfad durch Olivenhaine

Besten Dank, und viele Grüße

Wolfgang

Beiträge zu diesem Thema

Jungraupe von Papilio alexanor *Foto* Bestimmungshilfe
evtl. Scaligeria napiformis
Re: evtl. Scaligeria napiformis