Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Die Argumentation der Herren Dr. Kemal und Prof. Dr. Koçak ...

... überzeugt mich nur zur Hälfte.

Guten Abend, zusammen,

hier zunächst ein Link zum Digitalisat der Arbeit von KEMAL & KOÇAK (2018), das ist praktischer als der Weg über Google Plus (der dort eine Registrierung erfordert): https://archive.org/stream/CentreForEntomologicalStudiesAnkaraMiscellaneousPapers167#page/n9/mode/2up

Folgendes aus der Bildunterschrift zu fig. 19, KEMAL & KOÇAK (2018: 10) beurteile ich anders:

The name “subtaurica” is nomenclaturally unavailable, due to two reasons: [1] Non-binominal, as being described without generic name.

Dies bezieht sich auf WEHRLI (15.03.1932: 9), im Digitalisat hier anzuschauen: http://www.archive.org/stream/mitteilungenderm2125193135mn#page/n113/mode/2up

Der Name der Gattung fehlt nur auf den ersten Blick, denn er ist in der Titelei des Bandes 22 der Mitteilungen der Münchner Entomologischen Gesellschaft auf der unpaginierten Seite „Verzeichnis der im 22. Jahrgange neubenannten Gattungen, Arten, Unterarten und Formen“ wiedergegeben: „Graphos variegata Dup. subtaurica Wehrli var. n. [Seite] 9“. Hier ist diese Seite digitalisiert: http://www.archive.org/stream/mitteilungenderm2125193135mn#page/n105/mode/2up – Dies kann meiner Meinung nach als Corrigendum der Arbeit von WEHRLI (1932) aufgefasst werden, in der der Gattungsname vergessen wurde.

Nun könnte man zwar argumentieren, den Gattungsnamen Graphos gebe es nicht. Ich halte diesen Namen für einen Druckfehler von Gnophos – das „no“ in der handschriftlichen Vorlage für den Drucksatz kann vom Setzer leicht als „ra“ falsch gelesen worden sein. Wie dem auch sei, die Gültigkeit des Gattungsnamens ist sowieso nicht relevant, weil der ICZN in 11.9.3.1. festlegt: „Der Gattungsname braucht nicht gültig oder gar verfügbar zu sein“.

[2] Described at as a quadrinominal name. Namely, Wehrli described two taxa on the same page. He placed turcosyrica to the “subspecies” category, later he also placed “subtaurica” as “variation” category. It is well known that if two categories such “subspecies” and “variation” are at issue in the same time, “subspecies” is used for the trinominal, while “variation” for the quadrinominal name.

OK, diesem Teil der Argumentation von KEMAL & KOÇAK (2018) stimme ich zu. Nur würde mir statt „quadrinominal“ der ICZN-konforme Terminus „infrasubspezifisch“ besser gefallen.

Auf der BH-Seite stehen die beiden Aufsatzlieferungen von WEHRLI (1934a/b) mit identischen Zitaten (auch der PDF-Link ist derselbe). Dies und ein paar weitere Details bespreche ich mit Erwin telefonisch, damit die BH-Seite optimiert werden kann.

Viele Grüße

Jürgen Rodeland

Beiträge zu diesem Thema

Charissa (Euchrognophos) variegata (Duponchel,1830)/subtaurica
Re: Charissa (Euchrognophos) variegata (Duponchel,1830)/subtaurica
Die Argumentation der Herren Dr. Kemal und Prof. Dr. Koçak ...
Kleiner Hinweis: Muhabbet Kemal ist eine Frau! *kein Text*
In diesem Fall hat die Google-Bildsuche versagt