Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Kohlweisling im Februar gefunden, Überwintern? , bitte schnelle Antwort

Moin, Habe heute 9.2.2018 Deutschland SH Bad Schwartau einen lebenden Kohlweißling gefunden. Er war im Bio-Laden am Fenster. Natürlich viel zu früh dran. Die Puppe wird an irgend ein Gemüse gewesen sein und dann ist er geschlüpft . Draußen ist es viel zu kalt (Schnee, Frost) auch keine Nahrung. Gibt es irgendeine Möglichkeit ihm zu helfen und bis zum Mai-Juni zu überwintern oder wie Kann ich ihn helfen?. Eine Puppe kann man ja überwintern Pfauenauge und so weiter weis ich auch bescheid aber wie ist es beim Kohlweißling.? Hat auch noch keine Nahrung bekommen. Vielen dank.

Beiträge zu diesem Thema

Kohlweisling im Februar gefunden, Überwintern? , bitte schnelle Antwort
Re: Kohlweisling im Februar gefunden, Überwintern? , bitte schnelle Antwort