Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Außereuropäische Schmetterlinge - eigenes Forum?

Hallo Adi und alle Antwortenden und Mitdenkenden,

Punkt 1: Technisch ist es kein Problem, ein neues Forum 3, 4, 5, x zu eröffnen. Wir könnten sogar für jedes Land dieser Erde ein eigenes Forum eröffnen ... und für Baden und Württemberg auch getrennte. Aber Foren-Zersplitteritis hat ja auch seine Nachteile und ich bin gar kein Freund davon.

Punkt 2: Wir hatten ja lange nur ein einziges Forum. Es betraf ganz überwiegend Bestimmungsanfragen. Doch mit dem Aufbau unserer BH gab es immer mehr Leute, die wussten, was sie fotografiert hatten, uns die Bilder aber zeigen und für die BH zur Verfügung stellen wollten. Dazu kamen Fragen zur Zucht, zu Lampentypen, und und und. Anfragen zur Bestimmung gingen dabei manchmal unter. Deshalb lagerten wir mit dem neuen Forum 2 alles aus, was nicht als Bestimmungsanfrage gedacht war. Das hat sich bewährt.

Punkt 3: Ja, es gibt Leute, die interessieren sich nur für ihre Lokal- oder Regionalfauna. Die meisten Flachlanddeutschen wollen daher von alpinen Erebien nichts wissen. Viele Spezialisten interessieren sich für ihre taxonomische Gruppe, dann aber europaweit oder darüber hinaus; Peter Buchner z.B. braucht den Hinweis, dass es sich um eine Depressarie handeln könnte. Und Jürgen Gaul besucht unser Forum 1 nur wegen der Köcherfliegen! Je klarer schon in der Anfrage im Betreff steht, um was in etwa es sich handeln könnte und aus welcher Region das Tier stammt, umso höher die Chance, dass ein Spezialist den Beitrag öffnet und liest - und dann auch beantwortet. Klar stellt sich bei der Bestimmung mancher Mikro und mancher Spanner als Eulenfalter heraus, aber damit kann man leben.

Punkt 4: Forum 2 wird von weit weniger Leuten zum Schreiben benutzt als Forum 1. Ich finde, die Betreffzeilen sind dort in aller Regel gut bis sehr gut zur Schnellorientierung geeignet.

Punkt 5: Die anhand der Betreffzeile klar als außereuropäisch gekennzeichneten Beiträge in Forum 2 werden ziemlich häufig angeklickt. Bei manchen ist das vielleicht nur die Reisesehnsucht in der kalten Jahreszeit, andere wollen nur die Formenfülle außerhalb Europas sehen. Da mir in Forum 2 auch die Namen der Tiere geboten werden, schaue ich da gerne herein - ich will ja auch noch was lernen. Und wenn es mir zu viel wird, überblättere ich ein paar Beiträge. Ich sehe da trotz dem momentanen Boom an Beiträgen von außerhalb Europas keinen Grund, das Forum 2 zu splitten.

Punkt 6: Gemäß unserer Satzung sollten Bestimmungsanfragen zu D-CH-A in Forum 1 auf jeden Fall eine Antwort bekommen. Das betrifft gerade Neulinge im Forum, auch solche, deren Betreffzeile ziemlich nichtssagend ist. Diese Beiträge dürfen nicht in der Fülle außereuropäischer Anfragen ersticken. Daher hatten wir uns schon früher darüber Gedanken gemacht, ob es sinnvoll wäre, Forum 1 für Anfragen aus D-CH-A zu beschränken und Anfragen aus dem Rest Europas in ein eigenes Forum auszulagern. Das wollte - aus guten Gründen - fast niemand. Nur die Bitte: Wenn ich nicht weiß, wo ich anfangen soll zu suchen, darf das im Betreff stehen - aber das Land, aus dem das Foto stammt, kann ich doch wenigstens in den Betreff schreiben? Oder nicht?

Punkt 7: Bei Anfragen zu Nachtfaltern oder Mikros von Außereuropa, sind die meisten unserer Experten überfordert. Das ist einfach nicht ihr - und unser! - Aufgabenfeld. Klar, oft genug kann man doch einen Tipp geben, und manchmal macht es auch Spaß, zu knobeln. Aber hier gibt es einfach oft keine befriedigende Antwort. Ich kann verstehen, dass man dann gar keine Lust mehr hat, Fragen anzuklicken, wenn man zu oft keine Antwort geben kann oder der "Mikro" weitab des eigenen Interessenfeldes liegt. Anfragen von außerhalb Europas in ein eigens Forum 3 auszugliedern - damit könnte ich mich anfreunden.

viele Grüße

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Außereuropäische Schmetterlinge - eigenes Forum?
Es ginge auch einfacher ...
Re: Fadenkennzeichnung
Re: Außereuropäische Schmetterlinge - sicher eine Wintersache ...
Re: Außereuropäische Schmetterlinge - sicher eine Wintersache ...
Zustimmung: eigenes Forum!
Ablehnung: eigenes Forum; Klare Kennzeichnung des Themas!
Re: Außereuropäische Schmetterlinge - eigenes Forum?
Genau das meinte ich. Gut formuliert! VG Rolf E. *kein Text*
Re: Außereuropäische Schmetterlinge - eigenes Forum?
Re: Ja bitte - eigenes Forum oder Filtermöglichkeit!
Re: Ja bitte - eigenes Forum
Re: Ja bitte - eigenes Forum
Re: Außereuropäische Schmetterlinge - eigenes Forum?
Re: Außereuropäische Schmetterlinge - eigenes Forum!
Re: Außereuropäische Schmetterlinge - eigenes Forum? noch ein Gedanke
Re: Außereuropäische Schmetterlinge - eigenes Forum? noch ein Gedanke
Nein, nicht verzichten!
Re: Nein, nicht verzichten!
Re: Nein, nicht verzichten!
Re: Nein, nicht verzichten!
Re: Nein, nicht verzichten!
Zygaenidae Marokko:Danke, sehr hübsche Arten *kein Text*
Re: Außereuropäische Schmetterlinge - eigenes Forum?
Re: Außereuropäische Schmetterlinge - eigenes Forum? super super *kein Text*
Re: Außereuropäische Schmetterlinge - Punkt 7 wär sicher sehr gut. LG Horst *kein Text*