Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

@Helene Otto und Detlev Behrens

Hallo Helene und Detlev,

eigentlich wollte ich mich jeden Kommentars enthalten, aber nun möchte ich mich doch in Anbetracht dieses Umgangstons dazu äußern.
Zu den eingestellten Links ist folgendes zu sagen: Ich fertige jeden Tag für ein astronomisches Forum eine Recherche an, in der ich über 50 Veröffentlichungen nach relevanten Themen sichte. Mehr als die Hälfte sind englische Artikel. Ein im Lepiforum verlinkter Artikel fällt sozusagen nur als „Beiwerk“ an. Es ist mir unmöglich, die englischen Artikel inhaltlich (auch als Zusammenfassung) aus zeitlichen Gründen zu kommentieren.

Detlev Behrens:

ob sich das anklicken lohnt
- die Mühe, das zu entscheiden, muss sich wohl jeder selbst machen.

Auch für diejenigen, die kein Englisch können. Ich weiß nicht, ob ich da der einzige bin, aber so empfinde ich es als relativ unhöflich
- Hier ein Link zu einem Übersetzungsprogramm, das schnell und problemlos die eingestellte Überschrift ins Deutsche liefern kann: https://translate.google.de/

Es bricht niemand ein Zacken aus der Krone wenn man ein/zwei Sätze zu den Links schreibt wenn man sie einstellt.
- siehe Erklärung oben

Bei einfach nur kommentarlos ins Forum geklatschten Links fehlt mir schon die Lust sie anklicken.
- ich verpflichte niemanden, meine Beiträge zu lesen
- übrigens: was ist unhöflicher – einen englischen Link einzustellen oder von einem „ins Forum geklatschten Link“ zu sprechen?

Helene Otto

lösen solche Titel, zumal auf Englisch, unweigerlich einen Spam-Reflex aus
- ich wiederhole mich: ich verpflichte niemanden, meine Beiträge zu lesen
- das Video der Raupe hätte auch ohne Englisch-Kenntnisse verstanden werden können.

Beste Grüße
Helga

Beiträge zu diesem Thema

@Helene Otto und Detlev Behrens
Re: Hab mich auch gewundert über den schroffen Ton. LG Horst *kein Text*
Lieber Englisch als gar nicht!
Res severa verum gaudium. ;) *kein Text*
Re: @Helene Otto und Detlev Behrens
Re: @Helene Otto und Detlev Behrens
Och, bitte...!