Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Lycia zonaria
Antwort auf: Re: Lycia zonaria ()

Hallo Frank,
ich melde meine Tagfalterdaten schon seit einigen Jahren an Robert Trusch. Nachtfalter seit letztem Jahr.
Lycia zonaria war letztes Jahr übrigens schon Ende Februar unterwegs.Die Daten für 2017 sind nur noch nicht eingepflegt.
Gestern waren es 4 Männchen.
Hinter unserem Haus erstreckt sich eine extensiv bewirtschaftete Salbei-Glatthaferwiese an einem Südhang.

Aber generell gibt es wenig aktuelle Meldungen aus meiner Region (Hohenlohekreis + Kreis Schwäbisch Hall), da gäbe es noch viel zu tun :)

Die Eier hab ich heute nochmal bei Tageslicht angeschaut. Die scheinen wirklich älter zu sein. Von welcher Art auch immer. War wohl reiner Zufall... :)

Liebe Grüße

Uwe

Beiträge zu diesem Thema

Lycia zonaria *Foto*
Re: Lycia zonaria
Re: Lycia zonaria
Re: Lycia zonaria