Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Junonia villida (Fabricius, 1787) - Meadow Argus *Foto*
Antwort auf: Nymphalidae in Australien ()

Zunächst Fotos von Arten der Unterfamilie Nymphalinae.

Hypolimnas bolina (Linnaeus, 1758) fliegt in Australien als Unterart H. b. nerina (Fabricius, 1775). Leider bin ich ihr in Australien nicht begegnet. Das Foto in http://www.lepiforum.de/2_forum_2017.pl?page=1;md=read;id=3809 zeigt die Unterart Hypolimnas bolina ssp. jacintha in Singapur.

Die Gattung Junonia hat 4 Arten in Australien.

- Junonia orithya fliegt in nördlichen Teil Australiens als Unterart J. o. albicincta (Butler, 1875). Ein Foto von J. o. wallacei (Distant, 1883) aus Singapur ist in http://www.lepiforum.de/2_forum_2017.pl?page=1;md=read;id=3812 zu finden.

- Junonia hedonia (Linnaeus, 1764) fliegt ebenfalls in nördlichen Teil Australiens als Unterart J. h. zelima (Fabricius, 1775). Ein Foto von J.h. ida (Cramer, [1775]) aus Singapur befindet sich in http://www.lepiforum.de/2_forum_2017.pl?page=1;md=read;id=3811 .

- Junonia erigone (Cramer, [1775]) ist nur in einem Exemplar in Australien gesichtet worden.

- Junonia villida (Fabricius, 1787) ist im gesamten Bereich Australiens in der Unterart J. v. calybe (Godart, 1819) vertreten. Details in Braby: Vol. II, S. 574. Man findet den Falter auf Blüten, aber er sonnt sich auch gerne auf dem Boden.

Hier einige Fotos von Junonia villida:


Australien, ACT, Canberra, 550 m, Botanischer Garten, 7. Dezember 2014, Tagfund (Freilandfoto: Wolfgang Hackbusch)


Australien, New South Wales, Sydney, Centennial Park, 27. November 2015, Tagfund (Freilandfoto: Wolfgang Hackbusch)


Australien, ACT, Canberra, 550 m, Botanischer Garten, 19. Februar 2017, Tagfund (Freilandfoto: Wolfgang Hackbusch)

Unterseite:

Australien, ACT, Canberra, 550 m, nahe dem Botanischer Garten, 13. Februar 2013, Tagfund (Freilandfoto: Wolfgang Hackbusch)

Beiträge zu diesem Thema

Nymphalidae in Australien Bestimmungshilfe
Junonia villida (Fabricius, 1787) - Meadow Argus *Foto*
Vanessa kershawi (McCoy, 1868) - Australian Painted Lady *Foto*
Vanessa itea (Fabricius, 1775) - Yellow Admiral, Australian Admiral *Foto*
Heteronympha merope (Fabricius, 1775) - Common Brown *Foto*
Heteronympha penelope (Waterhouse, 1937) - Shouldered Brown *Foto*
Heteronympha paradelpha (Lower, 1893) - Spotted Brown *Foto*
Geitoneura klugii (Guerin-Meneville, 1830) - Marbled Xenica *Foto*
Geitoneura acantha (Donovan, 1805) - Ringed Xenica *Foto*
Danaus chrysippus (Linnaeus, 1758) - Lesser Wanderer *Foto*
Polyura sempronius (Fabricius, 1793) - Tailed Emperor *Foto*
Danaus plexippus (Linnaeus, 1758) - Monarch *Foto*