Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Zucht Zanclognatha lunalis *Foto*

Hallo ForumerInnen,

letztes Jahr gelang mir eine Zucht mit Zanclognatha lunalis. Da es dazu noch keine Bilder in der zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen gibt, stelle ich diese hier zur Verfügung, wenn benötigt. Dazu einige Anmerkungen:

Fundort des Muttertieres: Deutschland, Rheinland-Pfalz, 53572 Unkel, Rheintal, Am Stux, trocken-warme Weinbergslage, am Licht Ende Juni / Anfang Juni 2017 (genaues Datum wird evtl. noch nachgereicht).

Als Futter diensten trockene Blätter der Wildkirsche, nachdem ein Sturm neben meinem Garten einen stattlichen Baum der Art „gefällt“ hat. Die Blätter wurden immer leicht feucht gehalten; insgesamt lief die Zucht problemlos ab.

Daten zu den Bildern:

Ei: 09. 07. 2017; Schlupf der Raupen 11. 07. 2017

Raupe 1: 13. 07.

Raupe 3: 18. 07.;

Raupe 6: 26. 07.; 6 mm

Raupe 8 + 9: 31. 07.; 1 cm

Raupe 11 + 12: 08. 08.; 1,5 cm

Raupe 14 + 15: 26. 08.; 2 cm

Falter 10: 10. 09.

Falter 11: 17. 09.

Gruß vom Stux,

Michael

Beiträge zu diesem Thema

Zucht Zanclognatha lunalis *Foto* Bestimmungshilfe
Sorry: in der Hauptsache wurde mit trockenen Ahornblättern gefüttert ...
Datum?
Re: Datum?