Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Ja, selbstverständlich Karlstadt!

Hallo zusammen,


I. podalirius ist in der Region noch gut vertreten.

Das freut mich! Ich wohne ja am Rand von Würzburg und da habe ich noch nie einen gesehen. Schwalbenschwanz ab und zu mal, aber keinen Segelfalter.

Karlstadt hat schöne Muschelkalk-Hänge. Da wundert es mich nicht, dass es oben Trockenrasen gibt. Das kenne ich auch von der anderen Seite des Gebirges, um Jena und an anderen Stellen am Nordrand des Thüringer Waldes, wo die gleichen Gesteinsschichten an die Oberfläche kommen.

In Karlstadt hatte ich vor kurzem auch ein Kleines Nachtpfauenauge gefunden, auch etwas was einem in Würzburg eher nicht begegnet.

Viele Grüße
Uwe

Beiträge zu diesem Thema

Begegnung mit einem Segelfalter (Iphiclides podalirius)
Re: Begegnung mit einem Segelfalter (Iphiclides podalirius)
Re: Begegnung mit einem Segelfalter (Iphiclides podalirius)
Ja, selbstverständlich Karlstadt!
Re: Ja, selbstverständlich Karlstadt!
Re: Ja, selbstverständlich Karlstadt!
Re: Ja, selbstverständlich Karlstadt!