Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Tagfalter-Monitoring: Transektauswertung von 11 Jahren

Hallo Markus,
ich möchte mit Dir nur einen Grundgedanken teilen. Je weniger Du in Deiner Interpretation abstrahierst, desto weniger machst Du Dich angreifbar. Für umfassende Bewertungen der Güte des Biotops als solches muss man wieder Kriterien festlegen und diese gegeneinander gewichten. D.h. was für Art A eine nützliche Pflegemaßnahme ist, kann Art B schaden.

Ich würde mir daher einige Leitarten, die für Dein Biotop einmal charakteristisch waren und die den Schutzzielen dieses Biotops entsprechen, heraussuchen. Wenn Du unter diesen 3-4 Arten findest, deren Bestände über den Beobachtungszeitraum deutlich zurückgegangen sind (mit einer gewissen statistischen Unsicherheit, auf die Du ja richtigerweise hinweist), kannst Du sinnvolle Pflegemaßnahmen für eben diese Arten ableiten.

Für globalere Aussagen über Rückgangsursachen etc. müsste man meiner Einschätzung nach schon die Daten vieler Schutzgebiete einer Region mit anschließender "großer Statistik" drüber laufen lassen.

Ich würde daher immer entlang einzelner Arten argumentieren. Dass der Schutz dieser Leitarten nicht zwingend allen anderen Tagfaltern hilft, ist leider so.

Ich finde die erste graphische Darstellung übrigens sehr gelungen.

Viele Grüße

Guido

Beiträge zu diesem Thema

Tagfalter-Monitoring: Transektauswertung von 11 Jahren *Foto*
Re: Tagfalter-Monitoring: Transektauswertung von 11 Jahren *Foto*
Re: Tagfalter-Monitoring: Transektauswertung von 11 Jahren